Kumpel muste in krankenhaus ist es lebensbedrohlich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In Trockeneis, für mehrere Stunden? Nein, sterben wird er definitiv nicht, aber was seinen Schwanz betrifft... Da dürfte nicht mehr viel zu retten sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deinvater774
22.05.2016, 02:16

Jaa mindesten 3 stunden könnte aber deutlich länger gewesen sein also sterben wird er nicht ?Und der schwanz ist dann weg ? Wie geht der dann pissen ? und wie macht der dann das andere ihr wist schon ? Ich bin erstma beruiegt das er nicht sterben wird aber trozdem versteh ich nicht wieso er das gemacht hat ... villt weil er auf drogen war ? Normalerweiße nimmt er sowas nicht ..

0

Eine Lebensgefahr besteht sicherlich nicht. Aber er kann seinen Penis verlieren, wenn er zu lange im Trockeneis war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja nicht auf was er drauf war und wieviele Drogen er konsumiert hat aber rein von der Penis Trockeneisgeschichte nein die ist nicht lebensbedrohlich sind ja keine lebenswichtigen organe betroffen oder gefährdet allerdings ist es fraglich wieviel von seinem besten Stück gerettet werden kann. Trockeneis kann wirklich übelste Gewebeschadigungen hervor rufen, dann an einer so sensiblen stelle auch noch. Ob sie es abnehmen müssen keine ahnung aber zu sehr viel zu gebrauchen sein wird das beste Stück wohl nicht mehr
Da unten kommen viele Nerven zusammen die er sich wohl weg geschmort hat.
Ich wünsche dir viel Kraft und das du ihm beistehen kannst bei seinen problemen vorallem bei denen die ihn dazu veranlasst haben so etwas unbedachtes zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deinvater774
22.05.2016, 02:20

Denn werd ich bei stehn er stande auch immer hinter mir habe zwar auch schon viel mist gebaut aber auf sowas bin ich noch nie gekommen das waren die drogen 100% also selbst wenn sie denn penis retten konnten was sehr unwarscheinlich ist wär er imbutent oder ?

0

Sterben nicht, aber seinen penis wird er sehr unwahrscheinlich behalten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es ist sehr wahrscheinlich das die Ärzte das beste Stück von deinem Freund nicht mehr retten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also der Schwarz ist weg. Definitiv. Und er wird in eine Psychiatrie für Drogenabhängige kommen. Ganz bestimmt. Aber überleben wird er es vermutlich. Je nachdem wie stark die Auswirkungen seines Rausches waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso lässt du ihn das machen. Ein Wunder wenn sein Penis nicht abfällt. Aber es ist nicht Lebensbedrohlich aber ob er jetzt noch funktioniert. Ich bezweifle es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deinvater774
22.05.2016, 02:14

Ich konnte ja nicht wissen das der mist baut ich mein wer kommt auf so ne idde ????

Also soviel ich jetzt mitbekommen habe wird sein penis nicht mehr zu retten sein oder ?? Aber wie geht er dann pissen ?

0
Kommentar von luca1401
22.05.2016, 02:16

Pissen werden die Ärzte schon wieder hinkriegen aber sonst wird er denke ich nix mehr können.

1
Kommentar von luca1401
22.05.2016, 02:35

Ich hab erst neulich gelesen das die erste Penistransplantation gelungen ist.

1
Kommentar von luca1401
22.05.2016, 08:11

Nur mit Zustimmung

0

Das Ding ist hinüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?