Frage von boobo1, 117

Kumpel klaut Iphone, kompliziert?

Ich hatte vor 2Jahren einen Kumpel getroffen (Ausländer), ich hing oft mit ihm ab Kneipe, dort und da, habe ihm viel geholfen zuhause schlafen lassen wo er obdachlos war!

Da ich ein sehr schüchterner Mensch bin hat er mich oft mitgenommen auf Kneipentours usw, da ich mich halt mit ihm gut verstanden habe!

Nun hatte er schon vor 2Jahren mein nagelneues Handy geklaut, und damals gesagt es wurde ihm geklaut man hätte ihn mit Pistole bedroht! Damals nichts dabei gedacht und halt so hingenommen!

Er ist noch dazu spielsüchtig was ich später erst erfahren habe, und hat ständig von mir Geld geklaut immer bis 50€!

Nun hat er vor 2Wochen wieder mein Iphone geklaut, ich wollte diesmal eigentlich Anzeige bei Polizei machen damit er mal wieder auf den richtigen Weg kommt.

Nun habe ich aber erfahren dass er Teil einer ausländischen Mafia ist! Streetgang oder wie man sagt...

Wenn ich ihn bei der Polizei anzeige, muss ich dann damit rechnen dass er Leute schickt wo mich zusammenprügeln oder sogar töten?

Was würdet ihr machen an meiner Stelle?

Antwort
von Acronis2000, 32

Es gibt zwei Möglichkeiten:

1.) Beende sofort den Kontakt und lass' Dich auch nicht mehr überreden, ihm irgendwie zu helfen. So ein Mensch hat Deine Hilfe echt nicht verdient!
Das zweite Handy und das Bargeld wirst Du als "Lehrgeld" verbuchen müssen, den vermutlich wird bei dem Mann auch nichts zu holen sein.
In Zukunft wirst Du auch bestimmt etwas vorsichtiger in der Auswahl Deiner Freunde sein.

2.) Zusätzlich zur ersten Möglichkeit trotzdem eine Anzeige bei der Polizei machen, denn eigentlich sollte man so etwas auch nicht tolerieren und wie hier schon einige geschrieben haben, denkt er dann sonst, dass die Masche immer wieder funktioniert. Das kann natürlich etwas hart für Dich werden werden, wegen der Bedrohung, allerdings hat auch die Polizei ein paar Möglichkeiten, Dir zu helfen. Wenn er Dir irgendwie drohen sollte, bedeutet dass für den Typen, dass die Strafe dann auch deutlich höher ausfallen kann, als bei einem reinen Diebstahl. Ob er das wirklich riskieren will, ist fraglich.

Kommentar von boobo1 ,

Er ist ein Spielsüchtiger, hat Frau und 3Kinder zuhause und verzockt das ganze Geld, ob die Kinder essen auf dem Tisch haben ist dem scheiss egal, die Frau toleriert es eben da sie in der ausländischen Mafia hocken und immer wieder andere Freunde mit Geld aushelfen.

Kommentar von Acronis2000 ,

Und? Wo ist jetzt das Problem?
Der Typ beklaut seinen Kumpel und bedroht Dich dann auch noch!
Da hab' ich überhaupt kein Mitleid. So etwas gehört bestraft!
Sonst hört er nie damit auf.

Antwort
von DevilsLilSister, 53

Ich würde ihn definitiv anzeigen bei der Polizei... Sonst meint er/meinen die, sie könnten machen was sie wollen.

Kann natürlich sein, das er meint er müsse sich dafür an dir "rächen", sag das doch der Polizei auch so.

Es ist übrigens unnötig zu erwähnen das es ein Ausländer ist. - Nur so nebenbei... hat ja nicht wirklich was damit zu tun.

LG ;)

Antwort
von polygamma, 48

Ich würde mir das mit dem "Anzeigen" ganz genau überlegen...

Objektiv ist es natürlich richtig, dass man das tun sollte. Alleine schon, um denen zu zeigen, dass es so nicht geht.

Aber klar, wie du schon sagst, vielleicht rächen sie sich an dir. Dann hast du zwar Anzeige erstattet, liegst dafür dann aber tot im Straßengraben (Beispiel...). Zu was sie fähig sind, können wir natürlich überhaupt nicht beurteilen, du aber genauso wenig, da dir ja nicht einmal aufgefallen ist, was er für einer ist.

Du musst das mit dir selbst vereinbaren, ob du das Schlucken möchtest, oder eben nicht. Richtigen Schutz wird dir die Polizei wahrscheinlich nicht bieten, die können meistens erst etwas tun, nachdem es schon passiert ist, aka sie sich bereits gerächt haben.

Kommentar von boobo1 ,

Da hast du recht, siehe Bushido Mafia.... Wenn da 10 Leute bei mir aufkreuzen bin ich schon halb tot geschlagen bevor die Polizei erstmal losgefahren ist.

Also als Lehrgeld ansehen!

Antwort
von Sandkorn, 49

Verständige auf jeden Fall die Polizei, die kann und wird Dich auch beraten wie Du dich künftig vor dieser Bande schützen kannst.

Antwort
von Lapushish, 42

Wieso lernst du nicht daraus und hast weiterhin Kontakt zu dem?

Kommentar von boobo1 ,

er kommt einfach vorbei wenn er es für nötig hält, er ist ja der Chef der Banke und kann machen was er will und wo er will! so ungefähr! Musste mich auch schon oft prügeln mit dem!

Kommentar von polygamma ,

Du solltest wirklich schauen, dass du ganz, ganz schnell vollständig aus deinem aktuellen Umfeld rauskommst.

Kommentar von Lapushish ,

Wenn er dich physisch so beherrscht, dass du ihn jederzeit reinlässt, ihm keine Ansage machen kannst und es nicht hinbekommst, ihn aus deinem Leben zu streichen... dann kann man dir nicht mehr helfen.

Kommentar von boobo1 ,

warum soll ich mein Umfeld verlassen? In jeder Stadt gibts solche Banden! Das Pack kann sich doch verpissen ich zeig denen schon wer der König ist!

Kommentar von polygamma ,

Du scheinst ja auch so einer zu sein, dann passt ihr doch ganz gut zusammen.

Kommentar von boobo1 ,

also auge um auge und zahn um zahn! Wenn ich ihn kaputt prügel darf mir keiner was machen! Aber hinterher zeigt er mich bei der Polizei wegen Körperverletzung an... kompliziert

Kommentar von Lapushish ,

Du gibst selbst zu, dass er macht was er will und du dich kaum dagegen wehrst. Also mach nicht auf dicken macker...

Antwort
von Lexa1, 31

Du hast echt schon lange mit den falschen Leuten Umgang.

Zeige ihn an und schildere das so wie hier. Die Polizei weiß in der Hinsicht, wie man verfahren sollte. Eigentlich bist aber selbst mit Schuld. Brich den Kontakt ab.


Antwort
von computerhelper, 50

Brich einfach den Kontakt ab.

Antwort
von troublemaker200, 36

Polizei, natürlich. Leg diesem Pack das Handwerk.

Antwort
von barbarinaholba, 19

Lass dich von einer polizei. DIENSTSTELLE BERATEN.....geh in einen anderen Bezirk dafür..... ....Also außerhalb deines Bereiches....Das stärkt dich bissbisschen. ....neutraler Boden...sozusagen. Sei ehrlich...und berichte von evtl. ÄNGSTEN.......Nur so erhält du eine kompetente Beratung.... Zeig in all deiner Schüchternheit nun auch mal Courage......denn wenn du immer alles verdrängst...bleibst du stecken ....und nichts wird sich ändern ..... ( ANGST FRISST SEELE AUF)..... DER A* .....SONNT SICH und du versinkSt. ...im Selbstmitleid.......... SchliesS die Kasse und zieh los..Alter!.

Kommentar von boobo1 ,

ich hab keine Angst, ich hab bereits mit der Polizei telefoniert: der Polizist am Telefon meinte: "Es ist sein Fehler, er hat einen Fehler gemacht" die nehmen die Anzeige auf wenn ich komme und dann geht es an die Staatsanwaltschaft und die fikken dann seinen Arsch :D

Schutz bekomme ich aber keinen! Muss also auch mein Arsch hinhalten sozusagen! Solche Leute gehören erschossen 10mal abdrücken dass der sowas nicht mehr abziehen kann.


Die Polizei meinte aber ich soll es mir gut überlegen ich hab auch Familie, nachher rächen die sich dort! Dann bricht Familienkrieg aus und ich muss nicht nur einen abknallen sondern 50Leute.

Wegen einem Iphone!

Kommentar von boobo1 ,

Der Hundesohn ist ein Verräter, plappert zuviel wenn das die Gang mal mitbekommt wird er allein schon deshalb aus dem Weg geräumt!

Kommentar von barbarinaholba ,

Verstehe....alles klar!....shitt.....Pass auf dich auf!

Antwort
von miperktold, 31

Kontakt abbrechen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten