Kumpel hat meinen Roller zerkratzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,
auch wenn er zu diesem Zeitpunkt einen Führerschein hätte, würdest Du auf den Kosten sitzen bleiben, denn der Fall ist mittlerweile verjährt.

Die Ersatzansprüche des Verleihers wegen Veränderungen oder Verschlechterungen der verliehenen Sache sowie die Ansprüche des Entleihers auf Ersatz von Verwendungen oder auf Gestattung der Wegnahme einer Einrichtung verjähren in sechs Monaten. Die Vorschriften des §548 Abs. 1 Satz 2 und 3, Abs. 2 finden entsprechende Anwendung.

Quelle:
http://dejure.org/gesetze/BGB/606.html

Rache ist albern und dadurch könntest Du gewltigen Ärger bekommen, besonders wenn jemand zu Schaden kommt, oder Du etwas beschädigst.
Du kannst es wohl als "Lehrgeld" verbuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt dabei rum, wenn du jemanden fahren lässt, der keinen Führerschein hat. 

Deine Reparatur kannst du jetzt selbst zahlen. Wie willst du das nach einem halben Jahr denn noch beweisen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja Rache : und wenn er in 10 Jahren viel Geld verdient und einsichtig wäre zahlt er es SICHER nicht zurück weil bei dir RACHE wichtiger war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst schuld wenn du jemanden ohne Führerschein deinen Roller fahren lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder er zahlt ihn oder ich würde mit seinen Eltern unter Vorbehalt rechtlicher Schritte reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung