Frage von SexyRebecca97, 91

Kumpel Beziehung beichten?

So Leute ich habe ein Problem. Aus der Freundschaft mit meinem besten Freund ist vor kurzem mehr geworden. Nun sind wir halt zusammen :) Das Problem ist eigentlich, das wir einen gemeinsamen Kumpel haben, und wir eigentlich mit dem immer ein Dreiergespann waren. Und nun haben wir Angst es ihm zu beichten, da wir gleiten das er nicht ganz zu cool reagieren könnte. Wir machen halt morgen mit ihm was, und da wir da nicht verheimlichen wollen müssen wir es ihm wohl sagen. Habt ihr Ideen wie wir an die Sache rangehen können, sodass wir es ihm irgendwie schonend beibringen.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 7

Ich sage es mal ein wenig morbid angehaucht, es ist letztendlich einerlei ob es sich um den teuren Verstorbenen oder um den Dahingegangenen oder meinetwegen um den Verblichenen handelt, das Ergebnis ist immer das gleiche. Ebenso sieht die Sache mit dem Kumpel von euch aus, egal über welche Umwege ihr gedenkt dem Kumpel von eurer Beziehung zu erzählen, am Ende kommt das gleiche Ergebnis dabei raus und die Reaktion von eurem Kumpel dürfte auch keine andere sein. Also macht nicht so wahnsinnig viel Brimborium  um diese Sache, sprich der gerade Weg ist immer noch der kürzeste wenngleich auch nichtbimmer der einfachste.

Antwort
von BBayer88, 15

Auch wenn es vielleicht für ihn blöd sein wird, müsst ihr es ihm trotzdem sagen. Eventuell reagiert er ja auch ganz cool. VG

Antwort
von ShinyShadow, 23

Als ne gute Freundin von mir mal mit einem guten Freund von mir zusammen gekommen ist (die haben sich auch noch durch mich gekannt...) meinte sie vor nem Kinobesuch einfach mal: "Ists ok, wenn ich meinen Freund mitbringe?!" Nachdem ich keine Antwort drauf bekommen hab, wer denn ihr Freund ist, hab ich den Braten schon gerochen ;)

Könnt ihn ja auf die Art auch mal bisschen Vor-Schocken ;)

Antwort
von Tribbel, 39

Hey! :-)

Erstmal alles gute für eure Beziehung.

Es ist wichtig das ihr es eurem gemeinsamen Freund sagt. Sagt es einfach wie es ist, und versprecht ihm das sich nichts an eurer Freundschaft ändern wird.

Es ist auch ganz wichtig wie ihr euch verhaltet wenn ihr zu dritt unterwegs seid. Das schlimmste was ihr machen könnt ist ständig rumzuknutschen "Schatzi hier & Schatzi da". Grad wenn euer Freund Single ist kann man das garnicht gebrauchen. Man fühlt sich sonst wie das fünfte Rad am Wagen (ich spreche aus Erfahrung) Am besten versucht ihr das Pärchengetue in seiner gegenwart zu lassen, und ja ich weiß das ist sehr schwer wenn man frisch verliebt ist :-)!!

Erklärt es ihm wie es ist! Das schlimmste ist es ihm zu verheimlichen, früher oder später wird er es herausfinden und das endet meist nicht schön.

Also offen & ehrlich sein. Und eure Treffen weiter so ablaufen lassen wie früher.

Alles gute euch! 

LG

Antwort
von Franceska0810, 17

Hallo,

Zunächst einmal würde ich es nicht gleich   "preisgeben" ich würde erstmal oberflächlich anfangen und ihm es dann  langsam sagen (ich würde es ihm aber auf jeden Fall sagen). Es gibt dann 2 Mäglichkeiten wie er reagieren könnte 1.Er könnte sich für euch freuen oder 2.Er findet das  überhaupt nicht gut und wird Sauer oder ist  enttäuscht. Ich würde ihm auch noch sagen  das ihr immer noch gut befreundet seid und ihr immer noch vieles zusammen macht 

Viel Glück :)

Antwort
von Cengo385, 32

Ist er in dich verliebt? Denke nicht

Unternehmt Ihr weniger mit ihm? Wahrscheinlich schon

Das ist ja alles egal, Ihr seid Ihm ja nix schuldig, nur weil Ihr zu eurer Liebe gefunden habt.

Versichert Ihm einfach nur, dass er nicht zu kurz kommen wird und dass Ihr euch Zeit für Ihn nehmen werdet.

Sollte kein Problem sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community