Frage von evomm, 32

Kuerzungen bei ALG2 wenn Familie vorher Geld auf Konto ueberwiesen hat?

Habe ueber einen Zeitraum Geld von der Familie bekommen. Jetzt keine Unterstuetzung mehr von denen. Verdiente aber gar nichts in den letzten 3Jahren also kein Einkommen. Habe Anrecht auf ALG2. Kann das Amt deren Gehaelter von Eltern kuerzen weil sie VORHER Geld gaben. Sie wollen keins mehr geben und ich bin ueber 25jahre alt, koennten theoretisch aber schon. Wie verhaelt sich das Amt da. WAS IST GESETZLICH VOM AMT MOEGLICH das diese da Kuerzen ect. Bitte sachliche burokratische Infos Danke.

Antwort
von isomatte, 22

Wenn du ab dem Vormonat deiner Antragstellung auf ALG - 2 kein Geld mehr von deinen Eltern bzw.allgemein auf dein Konto bekommen hast ( Zuflussprinzip ),dann kann auch nichts mehr angerechnet werden !

Ab deinem 25 Lebensjahr bildest du deine eigene BG - ( Bedarfsgemeinschaft) und im SGB - ll ( ALG - 2 ) sind dir deine Eltern dann nicht mehr zum Unterhalt verpflichtet.

Kommentar von evomm ,

Danke dir isomatte! sehr hilfreich. also reicht der vormonat zb. Dezember haben meine Eltern nichts ueberwiesen und ich kann im Januar also den Antrag machen ist das richtig..

Kommentar von isomatte ,

Wenn du schon ab Dezember kein Geld mehr bekommst,kannst du auch schon da einen Antrag stellen,dann musst du nicht erst bis Januar warten !

Ich meinte damit nur das du im Monat vor der Antragstellung am besten schon nichts mehr aufs Konto bekommen solltest,dass sieht dann evtl.beim Jobcenter etwas besser aus.

Denn du musst ja in der Regel die Kontoauszüge der letzten 3 Monate bei der Antragstellung vorlegen,oder in Kopie mit beilegen,dann würde es schon komisch aussehen wenn es bis Dezember jeden Monat Unterstützung gab und ab Januar dann auf einmal nicht mehr.

Aber wie gesagt,auch wenn es so wäre würde das keinen Einfluss auf deinen Anspruch haben,die Hauptsache ist das du dann im Monat der Antragstellung keinen Geldeingang mehr auf deinem Konto hast,dann würde dieser auf die Leistungen angerechnet,ggf.unter Berücksichtigung von Freibeträgen.

Kommentar von evomm ,

Das macht Sinn. Super erklaert, Dank dir!!!!

Antwort
von Menuett, 10

Das Jobcenter kann gesichert nicht die Gehälter Deiner Eltern kürzen.

Sie schulden Dir nur dann Unterhalt, wenn Du dich noch in deiner Erstausbildung befindest und Schule, Ausbildung oder Studium machst.

Sonst nicht.

Wenn Du arbeitslos bist, dann steht Dir wohl ALG 2 zu.

Kommentar von evomm ,

ja richtig, vielen Dank Menuett!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten