Frage von Caddyshack83, 84

Kürzung vom Amt - wie vorgehen?

habe einen termin verpasst bei jobcenter und mir wurde jetzt angekündigt die Leistung zu kürzen da ich nen termin verpasst habe. Das schreiben ist vom 23.06.

wie soll ich vorgehen? Ich könnte mir nen Rechtsberatungsschein holen und zu Anwalt gehen. oder gibts ne einfachere Lösung?

habe chronische gesundheitliche Probleme mit der Haut im gesicht und habe manchmal überhaupt keine Lust aus dem Haus zu gehen - depressionen etc

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isomatte, Community-Experte für Jobcenter, 49

Du könntest dem Jobcenter einen Nachweis erbringen,dass du auf Grund deines Aussehens Probleme hast dich in der Gesellschaft zu zeigen und dies solltest du dir von deinem behandelnden Arzt attestieren lassen !

Nicht vergessen fristgerecht einen schriftlichen Widerspruch mit Begründung einzureichen,dass Attest kannst du dann ja auch später noch nachreichen.

Kommentar von isomatte ,

Danke dir für deinen Stern !

Antwort
von grubenschmalz, 38

Vor drei Stunden hast du noch einen Zusatzverdienst wie zB Gassi gehen mit Hunden gesucht. Irgendwas passt da nicht zusammen!

Kommentar von BellaBoo ,

NIcht nur das... er will keine Miete mehr zahlen und deshalb etwas kaufen...er sucht einen Job bei dem er mehr verdient als der Mindestlohn...er will sich Zecken im Sommer vom Leib halten. Passt alles nicht wirklich zusammen, wenn er wirklich nicht rausgehen kann und von Hartz4 lebt...oder er lebt in einer Traumwelt.

Ach nicht zu vergessen...hier ist sein Gesicht chirurgisch entstellt, bei einer anderen Frage durch Narben,die durch Borreliose entstanden sein sollen.

Antwort
von Miete187, 48

Anrufen beim Sachbearbeiter halte ich auch für sinnvoll.

Wenn dein 3. Absatz zutrifft bist du bestimmt in Behandlung, Hausarzt und Psychologe, dann dürfte eine Erklärung für den verpassten Termin nicht schwer fallen.

Hoffe das es dir irgendwann leichter fällt aus dem Haus zu gehen.

Antwort
von Welfenfee, 27

Was heißt denn chirurgisch entstellt? Wann war der Eingriff und bleibt das so? Das macht da ja schon einen Unterschied! Und ich als Sachbearbeiter würde mich fragen, wie Du dann zum Amtsgericht gehen kannst und mit einem Anwalt reden kannst, doch den Termin nicht einhältst. Außerdem kann man dort ja anrufen und Bescheid geben, wenn man nicht kann und um eine Verschiebung bitten.

Kommentar von Caddyshack83 ,

2013, brauch dringend anwalt sonst verjährt es. ja die narbe wurde mit der zeit noch offensichtlicher

Kommentar von Welfenfee ,

Und wie hast Du den Antrag gestellt? Wie kommst Du an Nahrung ran? Wieso kannst Du Dir wegen der Kürzung einen Anwalt besorgen und seit 2013 ging es nicht. Wie kommst Du an Etwas essbares?

Antwort
von peterobm, 7

Das schreiben ist vom 23.06.

aus dem jahr 2015? dürfte keine auswirkungen mehr haben

Antwort
von Gerneso, 37

habe einen termin verpasst bei jobcenter

Du hast den Termin ja offenbar nicht "verpasst" sondern bist einfach nicht hin gegangen, da Du nicht auf die Straße willst.

Wenn gesundheitliche Einschränkungen Dir das nicht ermöglichen, hättest Du eine ärztliche Bescheinigung einreichen müssen.

Wenn der Arzt Dir sowas nicht ausstellt, musst Du solche Termine wahrnehmen.

Erstaunlicherweise könntest Du offenbar zum Anwalt hin gehen. Aber nicht zum Jobcenter.

Das ist nicht glaubwürdig.

Antwort
von GravityZero, 50

Dann rufe deinen Sachbearbeiter an bevor du gleich zum Anwalt rennst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten