Künstliche Befruchtung welche Rolle spielt da der Mann?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

social freezing ist ein eher rein weibliches Thema weil auch ein 70jähriger Mann noch zeugungsfähige Keimzellen in die Weltgeschichte schleudern kann.  ungerecht aber so schauts aus...was dann die Frau die ihre Eizellen hat einfrieren lassen später damit macht steht auf einem andern Blatt, in der Regel wirds auf in-vitro-Fertilisation rauslaufen weil eben nur wenige Eizellen da sind. Also vermutlich wird der Mann der bis dahin mit der Frau zusammen ist ein Becherchen bei der Fruchtbarkeitsklinik abgeben. Wolltest du darauf raus? aber darum gehts eigentlich bei social freezing gar nicht. es ist eine Methode um sich die Option auf Kinder noch offen zu halten. Die Tür noch ein bisschen länger aufzuhalten und nicht dem grausamen entweder oder ins Auge zu schauen. Ein Mittel gegen die Angst. Würde mich interressieren wieviel von den Frauen dann wirklich darauf zurückgreifen. Kinder kriegen macht nämlich auch Angst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mina241099
14.06.2016, 00:03

Ja du hast schon recht aber der Mann hat doch dann trotzdem eine wichtige Rolle ? Es sollte die Frau Unterstützung geben ,... Usw. Aber diese gerade möchte ich hinaus

0
Kommentar von Mina241099
15.06.2016, 02:40

Ja die sind davor schon zusammen

0