Kündung an Nachhilfelehrer wie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein privater Nachhilfelehrer ist nicht in einem Anstellungsverhältnis. Deshalb reicht es aus, diesem in einem kuzen Brief mitzuteilen, dass man seine Hilfe nicht mehr in Anspruch nehmen möchte.

Da man häufig nicht unbedingt die Adresse desjenigen kennt, kann auch eine Email ausreichen. Ansonsten finde ich einen Brief höflicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein privater Lehrer ist, kannst du es ihm einfach sagen. Läuft es über eine Agentur, musst Du dort kündigen und die verttraglich vereinbarte Kündigungsfrist einhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?