Frage von ChristophSchenk, 41

Kündingung aufgrund schlechter Noten?

Hallo ich habe ein problem. Ich besuche derzeit die 10 Klasse der Realschule und beginne im September eine Ausbildung. Nun zum eigentlichen Problem. Da ich dieses Jahr in den Fächern (Deutsch, Mathe) die Note 5 habe stellen sich mir die Fragen ob ich das Abschlusszeugnis der Firma vor Ausbildungsbeginn das Abschlusszeugnis noch vorzeigen muss und wenn ja ob ich aufgrund der schlechten Noten gekündigt werden kann? Vielen dank für eure Antworten

Antwort
von Messkreisfehler, 24

Ja, der Betrieb will in der Regel das Abschlusszeugnis sehen, ist doch klar...

Wenn der Ausbildungsvertrag schon unterschrieben ist, dann kann der Betrieb in der Probezeit ohne Angaben von Gründen kündigen, OB er das tut steht auf einem anderen Blatt.

Antwort
von ssshesh, 28

Mit 2 5ern bleibt man meistens sitzen. Entweder wiederholen oder Noten verbessern und dann in der Lage sein, die schlechten Noten erklären zu können..

Kommentar von ChristophSchenk ,

Sitzen bleiben tue ich nicht da ich die Noten ausgleichen kann.

Kommentar von JaBu84 ,

War das nicht so, dass man automatisch backen bleibt sobald man on zwei Hauptfächern eine 5 hat???? Man kann es drehen und wenden wie man will aber Deutsch und Mathe sind und bleiben Hauptfächer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten