Kündigunsfrist 3 Monate zum Monatsende?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kündigt immer zu dem Tag der der letzte Tag des Arbeitsverhältnisses sein soll.

Du kündigst also zum 28. Februar.

Schreib in die Kündigung rein, dass Du ein qualifiziertes Arbeitszeugnis möchtest und beantrage auch gleich noch vorhandenen Resturlaub und/oder Überstunden als Freizeitausgleich an.

Gib die Kündigung rechtzeitig (noch im November) ab und lass Dir den Erhalt auf einer Kopie der Kündigung bestätigen. Schickst Du die Kündigung mit der Post, bitte mit Einwurfeinschreiben und beachte die Postlaufzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hiermit kündige ich das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis ordentlich und fristgerecht zum 30.11.2016 

Das wäre nicht fristgerecht.

Übrigens ist ordentlich und fristgerecht doppelt gemoppelt.

hiermit kündige ich das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis fristgerecht zum 28.02.2017

Die Kündigung muß spätestens am 30.11.2016 beim Arbeitgeber sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kündigst fristgerecht zum 28.02.17. Da ist dann die Kündigungsfrist von 3 Monaten mit enthalten.

Kündigung aber noch im November abgeben!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du heute mit 3 monatiger Kündigungsfrist kündigen willst, heißt es:

hiermit kündige ich das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis ordentlich und fristgerecht zum 28.02.2017

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?