Frage von Swoopi1995, 27

Kündigungszeiten wie einhalten?

Guten Tag zusammen, kurze Frage: Wenn ich jetzt am Montag 22.08.2016 eine Kündigung schreiben würde, und meine Kündigungsfrist 2 Wochen beträgt, wäre dann mein letzter Arbeitstag Freitag der 02.09.2016 oder Montag der 05.09.2016?

Danke im Vorraus!

Antwort
von DerHans, 14

Wenn du nicht mehr in der Probezeit bist, wäre die Kündigungsfrist 4 Wochen bis zum 15. oder Monatsletzten.

Und zwei Wochen sind zwei Wochen also 14 Kalendertage.

Antwort
von hauseltr, 13

Ist der Arbeitsvertrag unbefristet und die Probezeit auf bis zu sechs
Monate festgelegt, beträgt die Kündigungsfrist zwei Wochen. Dabei muss
die Kündigung auch nicht zum Ende des Monats oder zum 15. des Monats erfolgen
.

In diesem Fall endet das Arbeitsverhältnis auf den Tag genau zwei Wochen nach der Kündigung.  Dauert die Probezeit länger als sechs Monate, verlängert sich die Kündigungsfrist von zwei auf vier Wochen.

https://www.staufenbiel.de/ratgeber-service/arbeitsrecht/probezeit/kuendigung.ht...

Antwort
von Familiengerd, 20

Wenn Dein Arbeitgeber die Kündigung am 22.08. erhält, ist der letzte Tag des Arbeitsverhältnisses frühestens Montag, der 05.09.

Das gilt selbstverständlich nur unter der Voraussetzung, dass mit der 14-tägigen Frist zu jedem Datum gekündigt werden kann (wie es in der Probezeit mit der gesetzlichen Frist nach BGB § 622 Abs. 3 möglich ist).

Antwort
von Odenwald69, 19

2 Wochen sind aber kurz ..

Die auch Arbeitsvertrag wenn da nix steht ist es taggenau aber in der Regel nimmt man immer den Freitag als letzten tag

Kommentar von Swoopi1995 ,

Bin noch in der Probezeit daher nur die 2 Wochen Kündigungsfrist.

Kommentar von Familiengerd ,

aber in der Regel nimmt man immer den Freitag als letzten tag

Ach! Tatsächlich?

Wenn "taggenau" gekündigt werden kann (wie bei der gesetzlichen Kündigungsfrist in der Probezeit), spielt das aber überhaupt keine Rolle!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten