Frage von MissMarple85, 89

Kündigungstag Probezeit?

Hallo, meine Probezeit endet am 31.01.2017. Da ich kündigen möchte, lautet meine Frage wann datumsgenau die Kündigung eingehen muss? Am 17. oder 18. des Monats.

Vielen Dank

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht & Kündigung, 54

Willst Du zum 31. Januar das Arbeitsverhältnis beenden?

Dann muss der AG die Kündigung zum 31.01. mit der Frist von (wahrscheinlich) 14 Tagen am 17. Januar erhalten.

Die Frist von 14 Tagen fängt am 18. Januar an zu laufen und der 31. Januar ist der letzte Tag des Arbeitsverhältnisses.

Kommentar von MissMarple85 ,

Danke dir ! So eine gute Antwort hab ich erwartet. Vielen Dank. War mir nämlich nicht ganz sicher ;) Danke 

Kommentar von Hexle2 ,

Bitte, gerne

Kommentar von Perro1991 ,

Experten sind nicht umsonst Experten!

Kommentar von MissMarple85 ,

Haha so schaut es aus. Aber wenn ich die vorher abgebe , riskiere ich dann womöglich eine Gegenkündigung oder und dann stehe ich anfang Jan da oder ? 

Kommentar von Perro1991 ,

Das ist ne Frage für Hexle2. Da bin ich raus...

Kommentar von Hexle2 ,

 riskiere ich dann womöglich eine Gegenkündigung

Ja, das kann passieren wenn Du zu früh kündigst.

Da Dein AG Dir ja auch ohne Angabe von Gründen mit der verkürzten Frist kündigen kann, hat er die Möglichkeit Dir eine Gegenkündigung zu geben, wenn Du zu früh dran bist.

Es gibt tatsächlich AG die das auch tun.

Wenn Du Deine Kündigung nicht am letzten möglichen Tag abgeben willst, würde ich das maximal einen Tag früher machen. Wenn der AG Dir dann am Folgetag seine Kündigung geben würde (was er dann selbstverständlich nicht tun wird, weil es nichts mehr bringt), wäre auch der 31. Januar der letzte Arbeitstag.

Du solltest außerdem bedenken, dass Dir für jeden vollen Monat 1/12 des Jahresurlaubs zusteht.

Wenn das Arbeitsverhältnis am 31. Januar beendet wird, steht Dir dieser Teilurlaub selbstverständlich zu. Ist das Arbeitsverhältnis dagegen schon am 30. Januar beendet, muss der AG diesen Teilurlaub nicht mehr geben, es fehlt ein Tag zum vollen Monat.

Den Urlaub kannst Du ja mit der Kündigung gleich als Freizeitausgleich beantragen ;-))

Antwort
von wilees, 61

Während der Probezeit kannst Du auch noch am letzten Tag kündigen.

Antwort
von stefan1531, 51

In Deinem Vertrag steht doch sicher drin "innerhalb der Probezeit kann mit einer Frist von ... gekündigt werden".

Du kannst also noch am 31.1. fristgerecht kündigen.

Kommentar von MissMarple85 ,

die 2 Wochen Frist wird ja nicht eingehalten wenn ich am Letzten Tag kündige 

Kommentar von stefan1531 ,

doch. Du kannst bis zum letzten Tag mit der vereinbarten Frist kündigen.

Wenn in einem Restaurant steht "Sie können bis 21 Uhr bestellen, die Zubereitung braucht eine Stunde", dann kannst Du bis 21 Uhr bestellen; das Essen kommt dann halt um 22 Uhr.

Kommentar von Hexle2 ,

die 2 Wochen Frist wird ja nicht eingehalten wenn ich am Letzten Tag kündige 

Das hat mit der Frist nichts zu tun.

Selbstverständlich kannst Du noch am 31. Januar mit der Frist von 14 Tagen kündigen.

Während der Probezeit ist die Kündigung mit der verkürzten Frist bis zum letzten Tag möglich. Wenn Dein AG die Kündigung am 31. Januar erhält, ist der 14. Februar Dein letzter Arbeitstag.

 

Kommentar von MissMarple85 ,

Ja aber da bin ich schon im neuen Job ;) 

Kommentar von stefan1531 ,

dann musst Du eben zum 31.1., also spätestens am 17.1., kündigen.

Kommentar von Hexle2 ,

Ja aber da bin ich schon im neuen Job ;) 

Das ist schön für Dich. Ich bin nur auf die rechtliche Lage bezüglich der Kündigungsmöglichkeit eingegangen ;-))

Antwort
von Perro1991, 54

Kündigungsfrist sind in der Probezeit eig 14 Tage

Kommentar von MissMarple85 ,

weiß ich. Meine Frage war ja auch nicht wie lange die Frist ist sondern der Tag!  also dann der 18 oder was? das wäre dann Taggleich....

Kommentar von Perro1991 ,

14 tage wäre der 17. ;)

Kommentar von MissMarple85 ,

Vielen Dank für die gute Antwort :) Danke, war mir net ganz sicher ob es halt dann tagleich ist . Danke dir ;) und vorher abgeben geht net oder ;) und bis Ende Jan dann arbeiten? 

Kommentar von Perro1991 ,

steht unten ;)

Antwort
von MissMarple85, 43

Ja ist mir klar aber so eine Ärschin bin ich auch wieder nicht. Bitte einfach nur die Frage beantworten ;) 

Und noch etwas kann ich jetzt zum aktuellen Zeitpunkt schon die Kündigung abgeben oder muss ich wirklich 2 Wochen vorher das machen

Kommentar von Perro1991 ,

Du kannst auch jetzt schon zum Wunschdatum kündigen klar. Ist ja nur spätestens bis "..."

Kommentar von MissMarple85 ,

Aber es ist möglich das ich dann eine "gegenkündigung" erhalte oder? würde es halt schon nächsten Monat abgeben wollen aber net das der mich dann gleich raushaut und ich einen Monat da stehe ;) 

Kommentar von Hexle2 ,

würde es halt schon nächsten Monat abgeben wollen

Das lässt Du mal schön bleiben, siehe meinen Kommentar

Kommentar von MissMarple85 ,

Vielen Dank .Ich schätze das er das nicht macht weil kein Personal aber sicher ist sicher, da ich bereits jetzt und im dez ne woche habe (anteilig 2,5 weil ich erst im august angefangen habe) habe ich dann nur noch 2,5 im jan. wollte das eig so machen das ich im januar 2 wochen dann noch frei mache, aber aufgrund Personalmangels wäre das wahrsch nichts geworden. So arbeite ich bis 27 und hab dann zumindest ein We frei 😂

Kommentar von Hexle2 ,

Wenn Du für jeden vollen Monat 2,5 Urlaubstage bekommst, hast Du, wenn das Arbeitsverhältnis zum 31. Januar beendet wird, Anspruch auf 3 volle Urlaubstage.

Im § 5 Abs. 2 Bundesurlaubsgesetz steht:

"Bruchteile von Urlaubstagen, die mindestens einen halben Tag ergeben, sind auf volle Urlaubstage aufzurunden".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community