Frage von Honigbiene8888, 21

Kündigungsschutzklage gewonnen- AG Berufung?

Hallo,

Habe vor kurzem mein Kündigungsschutzverfahren gewonnen. "...Weder die fristlose, noch die hilfsweise fristgerechte Kündigung ist wirksam". Im mir zugestellten Urteil steht nicht drin wie lange mein AG Zeit hat um evt. in Berufung zu gehen. Also wie lange darf er in Berufung gehen, wenn im Urteil nichts dazu steht?

Antwort
von Kreidler51, 12

Lese dir das mal durch um es zu schreiben ist es zu viel.:

Welche Fristen laufen bei der Berufung vor dem Arbeitsgericht ...

https://rechtsanwaltarbeitsrechtberlin.wordpress.com/.../berufung-arbeitsgericht-frist/
Kommentar von Honigbiene8888 ,

"Seite nicht gefunden" :(

Kommentar von Kreidler51 ,

Dann gebe es mal so ein.

Kommentar von Kreidler51 ,

Zusammenfassung:

Die Frist für die Einlegung der Berufung beträgt damit 1 Monat und die Frist für die Begründung der Berufung beträgt 2 Monate. Die Frist für die Erwiderung auf die Berufungsbegründungbeträgt 1 Monat nach Zustellung der Berufungsbegründung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten