Frage von Lobbyy, 55

Kündigungsschreiben: Wie schreibe ich das Datum richtig?

Guten Tag,

ich habe eine kurze Frage. Ich möchte bei meinem aktuellen Arbeitgeber bald kündigen, am 01.12. würde ich gerne bei der neuen Stelle anfangen, somit soll der 30.11. mein letzter Arbeitstag sein.

Laut meinem Vertrag ist eine fristgemäßige Kündigung mit 4 Wochen zum Ende eines jeweiligen Monates möglich.

Wie schreibe ich das nun richtig?

hiermit kündige ich das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis, das wir am XX.XX.XX geschlossen haben, ordentlich und fristgerecht unter Berücksichtigung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist zum 31.10.2016. Mein letzter Arbeitstag ist demnach der 30.11.2016. ...

Stimmt das so?

Antwort
von Hugito, 39

Nein  Du schreibst, hiermit kündige ich meinen Arbeitsvertrag zum 30.11.2016.

Diese Kündigung muss rechtzeitig abgegeben und beim Arbeitgeber zugegangen sein. Also spätestens am 30.10. abgeben, noch besser vorher, z.b.  am 30.09.

Antwort
von PeterSchu, 28

Nein du kündigst zum 30.11.2016.

Man gibt immer das Datum an, an dem das Arbeitverhältnis enden soll.

Bei einer Kündigungsfrist von 4 Wochen muss die Kündigung mindestens 4 Wochen vor dem Kündigungstermin dem Betrieb vorliegen. Mindestens heißt, es kann auch früher sein.

Antwort
von Odenwald69, 34

und bitte um Ausstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses.

Das ist wichtig, Zeugnisse braucht man immer, man kann nicht ja absehen ob man dort für immer und ewig bleibt.

Kommentar von Hugito ,

Ja. Das ist wichtig.

Antwort
von AllesSoKUHL, 35

Das ist im Prinzip scheißegal^^ Hauptsache du bringst die wichtigen Daten (u.a. Datum) rein damit man im Nachhinein nicht hier und da nachhaken kann. Das Recht ist da - soweit du alles richtig machst - auf deiner Seite. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten