Kündigungsfrist wenn Chef mich kündigt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eigentlich ist immer 14 tage Kündigungsfrist auch in der probezeit. Verkürzt kann das nur werden wenn ein Tarifvertrag dahinter steht..

Wie wäre es mit der alternative dich krank schreiben zu lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
29.06.2016, 13:08

Der Hinweis auf die Kündigungsfrist und die mögliche Abweichung ist ja so weit richtig ...

... die Empfehlung, sich krankschreiben zu lassen, ist aber völlig "daneben", wenn nicht tatsächlich eine zur Arbeitsunfähigkeit führende Erkrankung gegeben ist!!!

1
Kommentar von maggylein
29.06.2016, 13:16

na klar... macht halt nur jeder so... ausserdem ist oder kann es eine ziemliche psychische Belastung führen wenn man bei der Arbeit schlecht behandelt wird und man sich unwohl fühlt... davon war ich natürlich ausgegangen

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Normalfall steht im Arbeitsvertrag alles wichtige.

Auch wie die Kündigungsfrist in der Probezeit ist.


Bedenke aber bitte das wenn du selbst kündigst du unter umständen erst einmal eine Sperre beim Arbeitslosengeld hast.

http://www.finanztip.de/sperrzeit-arbeitslosengeld/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?