Frage von annonymus44, 44

Kündigungsfrist von 2 Wochen?

Wenn im Vertrag eine Kündigungsfrist von 2 Wochen angegeben ist und noch weiter steht, dass das Unternehmen den Arbeitnehmer unter Fortzahlung des Gehaltes in diesen 2 Wochen von der Arbeit freistellen kann, heißt dass, wenn man 2 Wochen vor Monatsende kündigt, man trotzdem den Gehalt für den ganzen Monat erhält?

Danke.

Antwort
von Sonnenstern811, 30

Wenn du weiter dort arbeitest, sicher. Ansonsten ist es Sache des Unternehmens, ob es dich freistellt. In dem Fall bekommst du auch dein Gehalt bis zum Schluss.

Antwort
von Zappzappzapp, 8

Wenn das Arbeitsverhältnis von Dir gekündigt wird, heißt das nicht automatisch, dass Du bis zum Monatsende nicht mehr arbeiten musst, das entscheidet der Arbeitgeber.

Das heißt, der Arbeitgeber kann Dich freistellen, wenn er das möchte.

Da gäbe es einige Gründe. Wenn er z.B. damit rechnen muss, dass jemand sich darüber ärgert, dass er den Job verliert und deswegen vielleicht irgendeinen Unsinn in der Firma anstellen könnte.

Normalerweise ist eine Freistellung aber eher die Ausnahme.

Antwort
von Kreidler51, 32

Ja genau dass heißt es wenn er dich freistellt sonst nicht.

Antwort
von tapri, 8

ja, man bekommt bis zum letzten Tag an dem man dort angestellt ist, Lohn. Egal ob man die beiden Wochen frei gestellt wird, oder Urlaub hat, oder arbeitet.

Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community