Frage von Kuerbislatern, 34

Kündigungsfrist TVÖD-S nach 3 Jahren?

Hallo,

ich arbeite seit 3 Jahren bei einem Sparkassenverband Nun bin ich mir unsicher, was die Kündigungsfrist angeht und im Internet bin ich auf 2 verschiedene Aussagen gestoßen:

6 Wochen zum Quartalsende UND 6 Wochen (ohne Angabe ob Monats- oder Quartalsende)

Was stimmt denn nun? Mein Arbeitsvertrag ist leider nicht mehr auffindbar und ich möchte die Personalabteilung nicht unbedingt für das Thema Kündigung meinerseits "sensibilisieren "

Antwort
von Apolon, 19

ich wundere mich stets, dass Angestellte im öffentlichen Dienst die nach TVÖD bezahlt werden, den Tarifvertrag nicht zur Verfügung haben.

Wie wollt ihr denn überprüfen, ob der Arbeitgeber den Tarifvertrag einhält und ihr alle euch zustehenden Zahlungen, Urlaub, Beförderungen usw. bekommt?

im § 34 TVÖD steht, dass die Kündigungsfrist, bei einer Beschäftigungszeit von mehr als 1 Jahr - 6 Wochen zum Schluss eines Kalendervierteljahres beträgt.

Antwort
von Allexandra0809, 27

Es gilt, was in Deinem Arbeitsvertrag steht. Deine Kollegen haben doch sicher den gleichen Vertrag wie Du, also frag doch einfach mal nach.

Kommentar von Kuerbislatern ,

Leider ist der Kollegenzusammenhalt total mies, das geht evtl gleich direkt wie stille Post zum Chef und dann weiter nach oben

U.a. 1 Grund, weshalb ich mich für einen anderen Job interssiere

Kommentar von Apolon ,

 Es gilt, was in Deinem Arbeitsvertrag steht.

Frage nicht gelesen?

Nein der Arbeitsvertrag ist nicht maßgebend, sondern der Tarifvertrag!

Antwort
von konstanze85, 16

Such den vertrag oder lass dir in der personalabteilung ein kopie machen. Was darin steht gilt.

Kommentar von Apolon ,

Sorry - aber dies wird keine Personalabteilung tun.

Der Tarifvertrag umfasst mehrere 100 Seiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community