Frage von xi19x1, 37

Kündigungsfrist für den Untermieter?

Hallo zusammen,

ich bin Hauptmieter einer 2 Raumwohnung und habe das eine Zimmer auf unbestimmte Zeit untervermietet. Nun möchte ich die Whg jedoch wieder selbst komplett in Anspruch nehmen und den Untermieter kündigen.

Im Mietvertrag den ich als (Hauptmieter) mit meinem Mitbewohner (Untermieter) geschlossen habe steht:

§ 7 Kündigung Hauptmieter: Das Kündigungsrecht des Hauptmieters richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften, wenn der Untermietvertrag auf unbestimmte Zeit geschlossen wurde. Die Frist beträgt somit zwei Wochen. Wurde der Untermietvertrag auf bestimmte Zeit abgeschlossen, so kann er vor Ablauf der Untermietzeit nicht ordentlich gekündigt werden.

Ist in diesem Fall eine Kündigungsfrist von 2 Wochen wirklich rechtens oder muss ich dem Untermieter eine 3 monatige Frist einräumen?

Vielen Dank im voraus.

Antwort
von anitari, 25

Ist das Zimmer nachweislich überwiegend mit Deinen Möbeln ausgestattet und an nur eine Person vermietet darfst Du, ohne Grund, bis zum 15. des Monats zum Ende desselben Monats dem Mieter kündigen.

Ansonsten gilt die 3monatige Kündigungsfrist, sofern Mietdauer unter 5 Jahre, und Du kannst nur aus wichtigem Grund, z. B. Eigenbedarf, kündigen.

Oder vom erleichterten Kündigungsrecht gem. §573a für Vermieter Gebrauch machen. Kündigungsfrist dann aber mindestens 6 Monate.

§ 7 Kündigung Hauptmieter: Das Kündigungsrecht des Hauptmieters richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften, wenn der Untermietvertrag auf unbestimmte Zeit geschlossen wurde. Die Frist beträgt somit zwei Wochen.

Diesen Blödsinn habe ich in sog. Untermietverträgen aus dem Netz schon öfter gelesen. Der Verfasser hat NULL Ahnung.

Kommentar von xi19x1 ,

Vielen Dank für die schnelle Beantwortung.

Das Zimmer wurde unmöbliert vermietet. Es ist laut mietvertrag eine mitbenutzung von Küche und Bad vereinbart, diese Räume sind nachweislich überwiegend mit meinen Möbeln ausgestattet.

Kommentar von anitari ,

Von wem die Gemeinschaftsräume ausgestattet sind ist irrelevant. Es zählt allein das vermietete Zimmer.

Also kündige Deinem Untermieter wegen Eigenbedarf. nächstmöglicher Termin ist, sofern die Kündigung spätestens am 3.2.2016 zugegangenen ist, zum 30.4.2016

Antwort
von brennspiritus, 18

Das ist nicht so leicht zu beantworten, weil wir von den Räumlichkeiten nichts wissen. 3 Monate ist nahe liegend. Schau hier ist alles aufgelistet:

http://www.mietrecht.org/untervermietung/kuendigungsfristen-untermietvertrag/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten