Frage von Dodo92, 67

Kündigungsfrist 1 Tag oder 2 Wochen?

Hallo Hallo,

in meinem Arbeitsvertrag steht:

(1) Das Anstellungsverhältnis beginnt am 13.11.2015. Es ist zeitlich begrenzt und endet automatisch, ohne dass es einer Kündigung bedarf, am 31.01.2016.

Die Laufzeit des Anstellungsvertrags kann vor Ablauf der Befristung einvernehmlich verlängert werden. (...)

(2) Während der Laufzeit nach Abs. (1) - und bei einer etwaigen Verlängerung des Anstellungsverhältnisses bis zu einer Gesamtdauer von drei Monaten - ist das Anstellungsverhältnis von beiden Seiten mit einer Frist von 1 Tag jederzeit ordentlich kündbar (§ 622 Abs. 5 Nr. 1 BGB). Wird das Anstellungsverhältnis im gegenseitigen Einvernehmen über die Dauer von 3 Monaten hinaus forgesetzt, gilt die Zeit bis zum Ablauf von 6 Monaten gerechnet ab dem Beginn des Anstellungsverhältnisses insgesamt als Probezeit. Während dieser Probezeit können beide Parteien das Anstellungsverhältnis unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 2 Wochen ordentlich kündigen.

Meiner Frage: Darf ich innerhalb eines Tages kündigen oder innerhalb von 2 Wochen?!

Vielen Dank schonmal

Antwort
von Nemesis900, 67

Im Moment innerhalb von einem Tag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community