Frage von Trudez79, 17

kündigung zu spät abgegeben, dann mündlich angenommen, später angemahnt, was kann ich tun?

habe die Kündigung für mein fitnessabo 3 tage zu spät abgegeben. habs persönlich dann am tresen abgegeben. die mitarbeiterin meinte, dies sei kein problem. jetzt kam eine mahnung (von der Zentrale) mit hinweis, dass kündigung zu spät eingegnen sei. was kann ich tun?? ist die kündigung mit der annahme durch die mitarbeiterin nicht wirksam?? auch wenn die frist verstrichen ist? vielen dank für eure tipps!!

Antwort
von peterobm, 17

die Kündigung ist wirksam, aber erst zum nächstmöglichen Termin. Da kommst auch nicht gegen an. Du hast einfach ZU SPÄT abgegeben.

Antwort
von Rockuser, 16

Nein. Der Mitarbeiter hat da nichts mit zu tun. Du hast nicht fristgerecht gekündigt und dann musst Du leider weiterhin bezahlen.

Antwort
von raidho, 11

wer zu spät ist....den bestraft das leben..

du hast höchstens noch die möglichkeit dich auf die aussage der mitarbeiterin, die da hinterm thresen war zu berufen..

allerdings ist es fraglich, ob sie dazu steht....und ob sie überhaupt entsprechende kompetenz hat..

ansonsten...kündige zum nächst möglichen termin und das dann pünktlich..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten