Frage von Butt1rKuch2n, 75

Kündigung weil 2 Tage Krank?

Guten Tag :)

Mein Alter: 19 Jahre (Falls notwendig :D)

Folgendes Problem:

Ich bin Ferienjobber und arbeite seit 4 Wochen in einer Firma. Ich habe/hatte noch 4 Wochen vor mir (8 Wochen insgesamt). Ich war krank und habe mich für 2 Tage krank geschrieben gehabt (Mit ärztlichem Attest). Ich habe heute meine Kündigung erhalten mit der Frist bis zum 20.August.

Meine Chefin hat mir gesagt, dass sie Krankheitstage nicht bezahlen wird und zudem hätte ich an zwei meiner freien Tage zum Arbeiten kommen sollen. Heute hat sie sich wohl für die Kündigung entschieden.

Normalerweise muss sie mir meine Krankheitstage zahlen oder? Ich habe Festangestellte gefragt und die haben mir gesagt, dass die das auch nicht bezahlt bekommen. Das ist doch Rechtswidrig oder?

Darf Sie mich wegen einem Krankheitsfall überhaupt kündigen? Ein Grund wurde in der Kündigung nicht genannt.

Danke im Voraus MfG

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht, 9

Wie @PeterSchu Dir schon richtig geantwortet hat, kann ein befristeter Arbeitsvertrag nur ordentlich gekündigt werden, wenn die Kündigungsmöglichkeit im Vertrag vereinbart ist oder ein entsprechender Tarifvertrag Anwendung findet.

Eine so kurze Kündigungsfrist während einer Probezeit kann nur durch Tarifvertrag vereinbart sein. Selbst wenn es im Arbeitsvertrag eine Probezeitregelung mit verkürzter Kündigungsfrist gibt, gilt diese nur in Verbindung mit einem entsprechenden Tarifvertrag. Es muss aber auf die Geltung eines Tarifvertrags im Arbeitsvertrag einen Hinweis geben und der Tarifvertrag muss für die AN einsehbar sein (z.B. im Personalbüro, beim Betriebsrat).

Deine Krankheitstage müssen auf alle Fälle bezahlt werden, wenn Du bis zur ersten Tag der Arbeitsunfähigkeit schon länger als vier Wochen ununterbrochen MA des Betriebs warst.

An geplanten freien Tagen muss man nicht arbeiten. Änderungen im Schicht-/Dienstplan kann der AG nicht einseitig vornehmen, wenn die Einsatzzeiten den AN schon einmal bekannt gemacht worden sind.

Antwort
von PeterSchu, 37

Der Arbeitgeber muss in den ersten vier Wochen eines Arbeitsverhältnisses keine Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall leisten. In diesem Fall tritt die Krankenkasse dafür ein.

Gleichzeitig ist es aber unerklärlich, wenn die Chefin meint, du müsstest stattdessen an zwei freien Tagen arbeiten. Ich hätte sie mal gefragt, wo diese Regelung steht.

Wegen der Krankheit kann sie dich nicht kündigen, aber das hat sie ja woh auch nicht als Grund angegeben. Ist denn eine Probezeit vereinbart oder gibt es eine vertagliche Regelung über die Kündigungsfrist? Es kommt mir nämlich seltsam, vor, dass sie dir mit einer Frist von nur ein paar Tagen kündigen will.

Kommentar von Butt1rKuch2n ,

Ich arbeite ja schon länger als 4 Wochen dort. Erst danach ist der Krankheitsfall eingetreten. 

Ich bin nur als kurzzeitig Beschäftigter eingestellt. Auf meinem Vertrag steht gar nichts vom Kündigungszeug :/

Kommentar von PeterSchu ,

Bei einem befristeten Vertrag ist es so, dass er eigentlich gar nicht ordentlich vorzeitig gekündigt werden kann, solange im Vertrag nichts anderes geregelt ist.

Kommentar von Butt1rKuch2n ,

Habs mir nochmal durchgelesen. Eine Seite in Schriftgröße 20 (Gefühlt) über die Rentenversicherung und Schadensersatzhaftung. Mehr steht da nicht drinnen.

Antwort
von Oliviii, 47

In der Firma in der ich arbeite wird bei ferienjobbern kein Krankheitstag bezahlt. Da müssen die dann entweder extrakommen an den freien Tagen oder das Geld fehlt dann eben von den 2 Tage

Kommentar von Butt1rKuch2n ,

Das ist doch normalerweise gesetzlich Vorgeschrieben, dass man die Krankheitstage bezahlt bekommt. Selbst bei meinem 450€ vor und nach der Ferienbeschäftigung werden diese bezahlt

Kommentar von Oliviii ,

Ja das stimmt. Aber manche halten sich eben nicht dran weil jemand der ferienjob oder auf 450€ Basis arbeitet sich keinen Anwalt leisten kann

Kommentar von Oliviii ,

zumindest ist es bei mir so.

Kommentar von Butt1rKuch2n ,

Für 10€ gibts diesen Beratungsschein, den ich mir morgen holen werde, für einen Anwalt. Dazu gibts immer die Möglichkeit, bei einem geringen Einkommen

Kommentar von Oliviii ,

okay das wusste ich noch nicht. Kannst es ja mal versuchen :) ich wünsch dir viel Glück 🍀

Kommentar von Butt1rKuch2n ,

Danke sehr :)))

Antwort
von 040Daniel1992, 45

Zahlen müssen sie wenn du die krankenmeldung eingereicht hast das gilt nicht wenn du nur abgerufen hast du brauchst den zettel vom Arzt und kündigen dürfen sie dich. Zwar nicht durch krank sein aber da du noch in Probe Zeit bist dürfen sie grundlos kündigen oder aus betrieblichen gründen.

LG

Kommentar von Butt1rKuch2n ,

Mein Vertrag muss doch erst ablaufen oder nicht? Es sind ja schließlich nur 8 Wochen. Ich dachte man muss den Vertrag während der Probezeit nicht verlängern, kann aber währenddessen nicht "Grundlos" gekündigt werden.

Kommentar von 040Daniel1992 ,

ich hatte bisher keine Ferien Jobs bei normalen Verträgen ist es so das du befristete bist auf 6monate in der zeit bist du kündbar ohne das es einen Grund bedarf nach Ablauf der Frist bist du nur über Abmahnungen nach Fehlverhalten kündbar oder durch Betrieblichen bzw wirtschaftlichen gründen. Bei einer Arbeitszeit von nur 8wochen gehe ich davon aus das du jederzeit kündbar bist.....

aber die Krankheitstage müssen ausbezahlt werden wenn nicht zufällig in deinem Vertrag was anderes festgehalten wurde.

ein Streit vor Gericht lohnt aber nicht wenn es nur um 2 Tage geht denke ich.

Kommentar von Butt1rKuch2n ,

Es geht ja ums Prinzip und die Kündigung. Das sind 4 Wochen Lohn weniger :/ Das muss ich morgen mit einem Anwalt klären 

Kommentar von 040Daniel1992 ,

Viel Glück

kannst mir ja Bescheid geben wie es ausgegangen ist würde mich interessieren bis dann =).

Antwort
von Niddalein, 28

Bei einem Dienstverhältnis normal schon. Und auch wenns ok wäre, dass Krankheitstage in dem Unternehmen nicht gezahlt werden, ist das auch kein Kündigungsgrund. Ich würd mich beim Arbeitsamt befragen. 

Antwort
von Mageleo, 37

Also krankheiststage mit Attest müssen bezahlt werden Punkt und aus welchen Grund hast du die kündigung bekommen

Kommentar von Butt1rKuch2n ,

Keiner. Hab die Frage bearbeitet :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten