Frage von Lili5, 8

Kündigung während der Probezeit ist das so einfach?

Hi Leute, mache momentan eine Ausbildung zur medizinischen fachangestellten und habe gemerkt, dass es doch nichts für mich ist, habe auch schon eine neue Stelle gefunden. Meine Frage ist jetzt, kann ich während der Probezeit so einfach kündigen? Oder müsste ich bis Ende der Probezeit da noch arbeiten? (Habe die Ausbildung am 01.09.2016 angefangen und meine Probezeit gilt drei Monate)

Lg. Lili5

Antwort
von johnice, 4

Während der Probezeit kannst du fristlos und ohne Angabe von Gründen kündigen, dass heißt, wenn du am Montag kündigst, musst du am Dienstag nicht mehr zur Arbeit.
Aber auch wenn du deine Kündigung nicht begründen musst, wäre es für den Ausbildungsbetrieb vielleicht eine Hilfe zu wissen, aus welchen Grund du gehst.

Antwort
von peterobm, 8

in den ersten 3 Monaten kannst du jederzeit Fristlos Kündigen

Kommentar von Familiengerd ,

Das ist falsch!

Wie kommst Du auf 3 Monate?

Die Probezeit in der Ausbildung muss mindestens 1 Monat und höchsten 4 Monate betragen.

Und wenn eine Probezeit nur 1 Monat betragen würde, könnte auch nur in diesem einen Monat das Ausbildungsverhältnis "normal" fristlos gekündigt werden.

Kommentar von peterobm ,

siehe oben in der Frage: 

meine Probezeit gilt drei Monate)

Kommentar von Familiengerd ,

Okay, dann war das also keine Aussage von Dir zur Kündigung in der Probezeit allgemein.

Kommentar von peterobm ,

nein, bezog mich nur auf Ihre Aussage

Antwort
von Klife1, 8

Während der Probezeit kann man jederzeit und ohne Angaben von Gründen kündigen, d.h. du kannst auch früh auf die Arbeit gehen, deine Kündigung abgeben und dann wieder heimgehen. :)

Kommentar von Familiengerd ,

So ist es! 👍

Antwort
von herzilein35, 3

Ehrlich nicht? Ich übernehme deine Ausbildung gerne. Kann mir nämlich nichts sehnlicheres vorstellen. In der Probezeit kann von beiden Seiten fristlos und unbegründet gekündigt werden. Wir bist du überhaupt zur Ausbildung gekommen?

Kommentar von herzilein35 ,

Wo machst du die Ausbildung?

Antwort
von herakles3000, 2

Ja das ist kein Problem nur sollst du so kündigen das du am nächsten Tag deine Neue stelle anfängst weil es sonst zb Ärger mit dem Arbeitsamt geben kann.

Antwort
von Inked95, 4

Ja, klar kannst du deine jetzige Arbeit in der Probezeit kündigen. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten