Frage von Spartan12345, 95

Kündigung per email oder post?

Möchte einen Ausbildungsvertrag kündigen, kann ich das auch per email?

danke im voraus!

Antwort
von anitari, 59

Ich meine was für Arbeitsbeträge gilt, gilt auch für Ausbildungsverträge.

Die Kündigung ist nur in Schriftform zulässig/wirksam. E-Mail oder Fax sind Textform, keine Schriftform.

Schriftform heißt auf Papier geschrieben/gedruckt und mit eigenhändiger Originalunterschrift.

Zustellung per Post (Einwurfeinschreiben), persönlich übergeben, persönlich in den Briefkasten werfen oder durch einen Boten einwerfen lassen etc.

Da gibt es keine Vorschriften. Wichtig ist das man den fristgerechten Zugang nachweisen kann.

Kommentar von Roquetas ,

Danke für die Bestätigung meiner Antwort. ;-)

Antwort
von DarthMario72, 37

Bei der Kündigung ist Schriftform zwingend vorgeschrieben, und das bedeutet mit eigenhändiger Original-Unterschrift auf Papier.

Alles andere (mündlich, Fax, SMS oder Email) ist unwirksam.

Am besten gibst du die Kündigung persönlich ab und lässt dir den Empfang auf einer Kopie quittieren. Per Post ist die sinnvollste Variante das Einwurf-Einschreiben.

Antwort
von Helpyou13, 66

Muss auf jeden Fall schriftlich sein. Am besten per Brief mit Kündigungsbestätigung !

Kommentar von Kometenstaub ,

..und als Einwurfeinschreiben

Antwort
von flicka123, 46

Ich würde es auf keinen Fall per E-Mail machen, es ist ja etwas was nicht gerade jeder erfahren muss. Per Post weiss der arbeitsgeber/chef auchbdas du es wirklich ernst meinst...💫

Kommentar von Familiengerd ,

Ich würde es auf keinen Fall per E-Mail machen, es ist ja etwas was nicht gerade jeder erfahren muss.

Das ist als Begründung völlig bedeutungslos! Die richtige Begründung ist die zwingende gesetzliche Vorschrift: Blatt Papier mit eigenhändiger Unterschrift!

Antwort
von Chokii, 60

Das einfachste wäre doch einfach beim Arbeitgeber zu erscheinen und ihm das persönlich zu sagen und dann die Gründe auszudiskutieren. Vielleicht musst du ja nicht unbedingt gehen. Gut kenne den Grund jetzt nicht.

Kommentar von Spartan12345 ,

Das war doch garnicht die Frage :( Aber danke dir :)

Kommentar von Chokii ,

Dann würde ich per Post empfehlen. Viel Erfolg!

Kommentar von Spartan12345 ,

Danke ! :)

Kommentar von Familiengerd ,

Die Schriftform - Blatt Papier mit eigenhändiger Unterschrift - ist keine Frage der "Empfehlung", sondern gesetzliche Vorschrift!

Antwort
von Tina47, 31

Ich würde am besten einen Brief persönlich abgeben und anschließend verschwinden wenn du keine Lust auf eine Diskussion hast. Im Brief steht alles drin, somit gibt es im normal Fall nicht mehr viel zu klären... Deine Gründe dafür weiß ich nun zwar nicht, aber falls es damit was zu tun hat das der Betrieb dich ausnimmt, wie es ja in den meisten Fällen so ist, dann würde ich wirklich nicht aufeine Diskussion eingehen, bzw deine Eltern mit nehmen.

Viel Erfolg

Antwort
von Roquetas, 33

 Eine Kündigung per E-Mail wahrt  die Schriftform nicht.

Also per Einschreiben auf dem Postweg. Das ist die sicherste Lösung.

Antwort
von Glueckskeks01, 32

Am besten mit der Post und als Einschreiben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community