Frage von kitte1706, 65

Kündigung öffentlicher Dienst Vertrag teils befristet, teils unbefristet?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu den Kündigungsfristen nach TVöD. Und zwar habe ich einen befristeten Vertrag seit dem 17.6.2015. Am 11.8.2015 habe ich dann einen Änderungsarbeitsvertrag bekommen, seitdem sind ca. 65% der Stunden unbefristet und 35% befristet. Ich möchte zum 31.7.2016 kündigen. Bei der Kündigungsfrist für den befristeten Anteil bin ich mir sicher: ich arbeite über ein Jahr in dem befristeten Vertrag, also ist die Kündigungsfrist hierfür 6 Wochen zum Monatsende. Aber wie sieht das mit dem unbefristeten Vertrag aus? Im Vertrag steht eindeutig: .."wird ab dem 11.08.2015 unbefristet weiterbeschäftigt"... also ist die Beschäftigungszeit für den unbefristeten Vertrag unter einem Jahr, demnach Kündigungsfrist 1 Monat zum Monatsende?! Bin mir grad total unsicher.... hoffentlich kann mir jemand helfen!

Viele Grüße kitte1706

Antwort
von Apolon, 29

@kitte1706,

in § 34 steht doch:

Bei einem Arbeitsverhältnis von bis zu einem Jahr beträgt die Kündigungsfrist ein Monat zum Monatsschluss.

Von mehr als einem Jahr - 6 Wochen zum Schluss eines Kalendervierteljahres.

Maßgebend ist doch hier der unbefristete Vertrag.

Antwort
von sunsally, 37

hallo,falls du mitglied bei der gewerkschaft bist,frag dort nach,die haben einen fachanwalt

Antwort
von AlexPeter12, 36

Frag lieber da einen Fachanwalt für Arbeitsrecht , der kann dir dazu mehr sagen und mehr Hilfreiche Informationen geben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community