Kündigung mit falschen Datum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es geht nicht darum welches Datum auf dem Brief steht, sondern der Zugang. Also wann der Brief zugestellt wurde bzw. persönlich dort abgegeben wurde. DAS ist der Termin. Aus diesem Grund schickt man Kündigungen immer per Einschreiben Rückschein oder gibt sie persönlich ab und lässt sich den Eingang des Schreibens schriftlich Bestätigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Datum auf den Rand

Was meinen?

Ansonsten ist das Datum eher zweitrangig. Es kommt auf den fristgerechten Zugang beim Empfänger an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerRambo
31.01.2016, 09:50

Ich mein, ich hab fristgerecht gekündigt aber nur das Datum wann es geschrieben wurde.

0

Ich kann mit der Frage auch nichts anfangen.

Zu ungenau formuliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?