Frage von nayla987,

Kündigung Mietvertrag, wann muss ich raus?

Hallo Leute Ist jetzt vielleicht eine blöde frage, aber ich hab echt keine ahnung, da es meine erste wohnung ist, die ich kündigen möchte. wenn ich die kündigung am montag (den 18.07.2011) verschicke... wann muss ich dann aus der wohnung raus sein? am 18.10.2011 oder zum letzten tag des monats? wie ist es geregelt?

Antwort von amdros,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dann kannst Du erst am 31.10. ausziehen.. eine Kündigung, um den vollen Monat mitzählen zu können, muß bis zum 5. Werktag beim Vermieter eingegangen sein..fängt also erst ab August an zu zählen die 3 monatige Kündigungszeit

Kommentar von XtraDry,

Da geht jetzt aber wieder was durcheinander...

Ausziehen kann er jederzeit...

Bis zum 3. Werktag muss die Kündigung da sein...

Kommentar von helmutgerke,

hast ja dafür DH verdient, aber kann ich dir leider nicht geben -

Kommentar von XtraDry,

Naja, dafür hat's ja auf die falsche Antwort zwei DHs gegeben, gelle? 'rolleyes'

Kommentar von helmutgerke,

Da waren halt die Experten am Werk

Kommentar von amdros,

Wer noch nie geiirt hat..werfe den ersten Stein..also bis 3. Werktag

http://www.123recht.net/K%C3%BCndigung---Rechte-Pflichten-Zeiten-a30p2.html

Kommentar von XtraDry,

Kein Thema... Ich frag'mich halt eher immer, wer hier auf falsche Antworten DHs verteilt. Das ist für mich immer unbegreiflich, denn das verwirrt nur den Fragesteller...

Kommentar von amdros,

Was mich für den Moment verwirrt hatte war..wenn ein Wochenende dazwischen liegt, dann sind es insgesamt 5 Tage!!!

Kommentar von XtraDry,

Nein, es sind immer 3 WERKtage, wobei der Samstag auch ein Werktag ist. Mit Wochenenden hat das nichts zu tun...

Arbeitstage = Montag - Freitag ohne Feiertage

Werktage = Montag - Samstag ohne Feiertage

Kalendertage = Montag - Sonntag

Kommentar von amdros,

Danach war aber nicht gefragt sondern mit Sicherheit nach der gesetzlichen Frist..oder

Antwort von glaubeesnicht,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Was steht denn in deinem Mietvertrag?

Antwort von DerHans,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

du kannst wirksam bis zum 2 Werktag eines Monats auf das Ende des übernächsten Monats kündigen. Das wäre jetzt z.B. zum 31.10.2011

Antwort von anitari,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Im Normalfall bzw. wenn vertraglich nichts anderes vereinbart ist kann man nur zum Monatsende kündigen.

Spätestens dann mußt Du aus der Wohnung bzw. diese vollständig geräumt an den Vermieter zurückgeben.

Das wäre bei Dir der 31.10.2011.

Antwort von Duddits,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn du am 18.07. kündigst, gilt die Kündigung erst für den 31.10.

Kommentar von XtraDry,

.....

Ok, schon korrigiert...

Kommentar von nayla987,

ok :)

Antwort von XtraDry,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Falls im Mietvertrag nichts anderes geregelt ist, zum 31.10. ...

Antwort von Franzi2121,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

in der Regel immer zum Ende des Monats

Antwort von husky70,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

die kündigungszeit geht bis 31.10.11

Antwort von Backniete,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kommt darauf an, was in deinem Mietvertrag steht!

Antwort von nayla987,

in meinem mietvertrag steht:" die kündigung muss schriftlich bis zum 3. werktag des ersten monats der kündigung erfolgen" danke, weiß jetzt bescheid ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Wie Sie einen Kredit wieder los werden Wie wird man einen Ratenkredit - auch bekannt als Verbraucher- oder Konsumentenkredit wieder los, ohne der Bank eine Entschädigung zahlen zu müssen? Wer nach dem Abschluss des Kredits überraschend zu Geld gekommen ist oder anderweitig bessere Zinskonditionen in Anspruch nehmen möchte, wird den Ratenkredit nicht so einfach wieder los. Bei Kreditzinsen von neun oder zehn Prozent und angesichts...

    1 Ergänzung
  • Kredit mit bonitätsunabhängigem Festzins 3,99% bei 12 Monaten Laufzeit Zur Ablösung eines oft teuren Dispokredites bietet sich ein Ratenkredit mit kurzer Laufzeit an. Der Dispokredit wird durch die Auszahlung des Ratenkredites in gleicher Höhe abgelöst. Ich habe tagelang das Internet nach dem billigsten Ratenkredit- Anbieter für einen Ratenkredit mit 12 Monaten Laufzeit gesucht Bedingungen waren: -keine Vorkosten, keine Kosten bei Ablehnung -deutsche Bank als...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community