Frage von Feerb, 55

Kündigung im Leihbetrieb?

Hallo :) Ich bin frisch gelernter Metallbaugeselle aber mein Ausbildungsbetrieb konnte mich nicht übernehmen nun bin ich zur Zeit in der Leiharbeit beschäftigt.Ich wollte mal wissen ob ich im Leihbetrieb, an den ich vermittelt wurde, von heute auf morgen "Kündigen" kann oder gibt es da Kündigungsfristen?

Antwort
von LiselotteHerz, 28

Wenn Du von einer Zeitarbeitsfirma dorhin vermittelt wurdest, hast Du einen ganz normalen Arbeitsvertrag abgeschlossen mit entsprechenden Kündigungsfristen.

Wenn es Dir auf dieser Arbeitsstelle nicht gefällt oder Du etwas Besseres in Aussicht hast, musst Du Dich dorthin wenden. lg Lilo

Antwort
von Gerneso, 37

Du kannst gar nicht an der Einsatzstelle kündigen sondern nur bei Deinem Vertragspartner. Die Kündigungsfrist kannst Du Deinem Vertrag entnehmen.

ALG1 bekommst Du bei Selbstkündigung nicht. Zumindest nicht die ersten 3 Monate.

Besser wäre Du suchst Dir erst einen anderen Job und kündigst dann. Die Kündigungsfrist solltest Du hierfür aber auch kennen.

Antwort
von johnnymcmuff, 7

Wenn Du unzufrieden bist in dem Betrieb wo Du eingesetzt wurdest, dann rede mit Deiner Zeitarbeitsfirma, dass Du woanders hin möchtest und zwar dringend.

Dann gibt es zwei Möglichkeiten:

- Man setzt Dich woanders ein

- Du wirst gekündigt, weil man Dich nicht woanders einsetzen kann

Antwort
von Kathyli88, 28

Auch da gibt es die gesetzlichen kündigungsfristen. Das ist sowohl recht als auch pflicht für den arbeitnehmer. Kuck doch mal in deinen arbeitsvertrag was dort steht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community