Frage von Ferhansos, 64

kündigung gültig?

Hey leute ich hab mal eine frage und zwar war ich am montag beim arzt das war der 26.9 und heute am 29.9 habe ich eine kündigung von meiner arbeit bekommen ich bin noch in der probezeit und die läuft am 1.10 ab und krankgeschrieben bin ich noch bis zum 9.10 ich hatte bis jetzt keine abmahung oder sonstiges kann er mich einfach so kündigen da wenn ich aus der krankschreibung zurück komme meine probe zeit ja vorbei ist

Antwort
von DerHans, 14

In der Probezeit bedarf es gar keiner Begründung zu kündigen. Also ist die Kündigung rechtens. Selbstverständlich gilt die Kündigungsfrist noch

Kommentar von Ferhansos ,

ich habe aber nichts unterschrieben oder so

Kommentar von DerHans ,

Eine Kündigung ist eine einseitige Willenserklärung, die keiner Gegenunterschrift bedarf.

Antwort
von diroda, 9

Ja, gültig. In der Probezeit kannst du jederzeit ohne Angabe von Gründen, mit einhalten der Kündigungsfrist, gekündigt werden. Eine Krankschreibung (das ist ein verbreiteter Irrglauben) schützt nicht vor Kündigung. Morgen gleich arbeitssuchend/los melden.

Antwort
von Sanja2, 10

in der Probezeit kann ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass man nicht gekündigt werden kann wenn man krank ist. Man darf nur nicht wegen einer Krankheit gekündigt werden. Auch wenn es unfair ist, rechtlich gesehen ist das in Ordnung.

Antwort
von bbjosefine, 32

Hallo, ich fürchte das geht, auch wenn diese Praxis sehr sehr fragwürdig ist- ich würde das Gespräch suchen aber erhobenen Hauptes sozusagen- Saftladen wenn das ohne das sich was angebahnt hatte so passiert, tut mir leid für dich!

Kommentar von Ferhansos ,

das es passiert ist ,ist mir ein wenig egal geht mir ehr ums prinzip ich wurde gekündigt damit die freundin von der chefin eingestellt werden kann und das finde ich einfach nur dreißt

Kommentar von bbjosefine ,

JA, sehe ich auch so, rechtlich geht das aber denke ich!

Kommentar von Ferhansos ,

auch wenn ich krankgeschrieben bin ?
wir hatten einen mitarbeiter bzw haben denn noch er hat in seiner probezeit krank gemacht und der ganz große chef meinte er kann ihn nicht kündigen weil er halt noch krankgeschrieben ist und wenn er zurück kommt ist seine probe zeit vorbeit und er macht immer noch krank und ist nicht gekündigt

Kommentar von bbjosefine ,

ja auch wenn du krankgeschrieben bist!

Kommentar von Ferhansos ,

hmm dann würde ich sagen gef... shit

Antwort
von musso, 29

In der Probezeit kann man auch ohne Begründung gekündigt werden. Davor schützt eine Krankschreibung nicht

Kommentar von Ferhansos ,

ich habe ja die kündigung heute bekomme und bin aber krankgeschrieben
bei einem arbeits kollegen war es so , unser chef meinte er kann ihn
nicht kündigen da er noch krankgeschrieben ist und wenn er zurück kommt
ist die probezeit vorbei und der ist bis heute seid zwei monaten
krankgeschrieben

Kommentar von Baujahr77 ,

Welchen sinn soll das ergeben? Z.b. 1.Tag krankgeschrieben bis ende der Probezeit,und dann unkündbar?denk mal nach...

Kommentar von musso ,

Dann hat dein Chef Mist gelabert oder du es falsch verstanden

Kommentar von Ferhansos ,

ich denke nicht das ich es falsch verstanden habe da ich extra mehrfach nach gefragt hatte da ich kontakt mit dem kollegen habe und er selbst verwundert ist das er nicht gekündigt ist er hat es ja 2 monate vor ende seiner probezeit durch gezogen

Antwort
von miboki, 35

In der Probezeit kann man jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden und Krankheit schützt auch nicht vor Kündigung. 

Kommentar von Ferhansos ,

ich habe ja die kündigung heute bekomme und bin aber krankgeschrieben bei einem arbeits kollegen war es so , unser chef meinte er kann ihn nicht kündigen da er noch krankgeschrieben ist und wenn er zurück kommt ist die probezeit vorbei und der ist bis heute seid zwei monaten krankgeschrieben

Kommentar von miboki ,

Dann hat der Chef sich geirrt oder Du hast es missverstanden. Krankheit ist kein Kündigungsschutz. 

Kommentar von Ferhansos ,

ich hatte extra auf der dienstbesprechung gefragt gehabtz wieso er noch nicht gekündigt wurde seine antwort war er ist krankgeschrieben da geht es nicht

Kommentar von musso ,

Was ist das denn für ein unkollegiales Verhalten, zu fragen, warum einem Kollegen nicht gekündigt wird?

Kommentar von Ferhansos ,

Weil er sich verwundert hat und ich auch dann meinte er frag mal auf der nächsten Dienst Besprechung und das habe ich halt gemacht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten