Frage von daniel99nowak, 39

Kündigung für Berufsschule?

Hallo Ich habe vor mich bei meiner Berufsschule abzumelden, da ich bald eine Lehre anfange.... Aber wie kann ich so eine kündigung zusammen fassen Danke im voraus

Antwort
von Realisti, 21

Mach die Schule bis zum Lehrbeginn weiter, sonst gefährdest du eventuell deine Kindergeldauszahlung.

Abmelden kannst du dich auch mündlich beim Klassenlehrer.

Kommentar von daniel99nowak ,

ich bin noch keine 18 (16) und ich habe es mit meinen Eltern abgesprochen und in weniger als 2 Wochen fange ich bei dem betrieb ein Praktikum an bis Anfang meiner Ausbildung

Kommentar von Realisti ,

Unter 18 mußt du bis zum Praktikumsanfang noch in die Schule gehen, das ist Gesetz.

Du weißt auch noch nicht, ob du das Praktikum rockst. Dann brauchst du die Schule eventuell noch. Auch das Praktikum muß eine Schule begleiten und bestätigen.

Besprich das mal mit deinem Klassenlehrer. Mit dem würde ich auf  jeden Fall reden, schon aus Höflichkeit.

Kommentar von daniel99nowak ,

In Hessen sind es 9 Jahre Schulpflicht und ich habe diese Schulpflicht erfüllt... Außerdem geht es nicht zu 100% wegen dem Praktikum sondern mehr um die Klasse ... Nix als 5 im Zeugnis...

Kommentar von Realisti ,

http://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/bildung/schulen/schulpflicht.php

Dem muß ich widersprechen. Lies mal den Link.

Normale Regelschule mind. 9 Jahre. Danach gehts ab in die Berufschule bis zum 18. Geburtstag. Die begleitet auch Praktika und Ausbildung.

Wenn alles 5 ist, dann ab zum Beratungslehrer, oder bis zum Lehrbeginn absitzen.

Antwort
von noname68, 19

gehe ins sekretariat der schule und lass dich beraten. solange du schulpflichtig bist (vor der ausbildung) kannst du auch nicht einfach so "kündigen"

Kommentar von daniel99nowak ,

wohne in Hessen ... schulpflicht 9 Jahre die ich gemacht hab ...

Kommentar von Realisti ,

und? Danach Ausbildung mit Berufsschule? Dann warst du auch bis mind. 18 in der Schule.

Kommentar von daniel99nowak ,

Habe mein Berufswunsch geändert... ich war in einer kfz Klasse da ich kfz mechatroniker werden wollte... doch jetzt interessiert mich maler/lackierer sehr... ich mache dort erst mein Praktikum und danach eine Ausbildung ... ich wollte eigendlich nur wissen wie so eine Kündigung aussehen muss... was dort alles drinn stehen muss

Kommentar von Realisti ,

Noch einmal: Du darfst nicht kündigen. Du solltest dich innerhalb der Schule beraten lassen und dich in die richtige Sparte einsortieren lassen. Geh zum Beratungslehrer oder zur Klassenlehrerin. Da muß nichts schriftlich gemacht werden. Das geht persönlich am besten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community