Frage von Aylakks, 427

Kündigung eines Nachhilfe Vertrages

Guten Abend, ich soll eine Kündigung schreiben (Sonderkündigung), in die ich rein schreiben muss, dass man den Nachhilfe-Vertrag aufgrund finanzieller Gründen kündigt. da es eine Sonderkündigung ist.

Wie fasst man das am besten zusammen? 
Einfach aufgrund von finanziellen Gründen klingt meiner Meinung nach etwas komisch, oder? 

Danke im Voraus.

Antwort
von KarlKlammer, 350

Du musst keinen Grund angeben. "Hiermit Kündige ich den Vertrag XY fristgerecht zum [Datum], hilfweise zum nächstmöglichen Termin.

Antwort
von Kommunia, 330

Hallo,

Sowas würde ich einfach mit ein paar Zeilen kündigen:

"Hiermit kündige ich den Nachhilfe-Vertrag zwischen X und mir zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte bestätigen Sie mir diese Kündigung.

mit freundlichen Grüßen

xxx"

Kommentar von Aylakks ,

da es eine vorzeitige kündigung ist muss ich es begründen

Kommentar von Kommunia ,

Dann würde ich nochmal in den Vertrag schauen was da bei dem Punkt zur Kündigung steht. Früher den Vertrag auflösen geht meistens nicht so einfach. Jedoch wenn man die Wahrheit sagt und sagt, dass es aktuell finanziell nicht so gut aussieht, dann lassen manchne nochmal mit sich reden.

Antwort
von grubenschmalz, 251

Sehr geehrte Damen und Herren,


hiermit kündige ich meinen Nachhilfe-Vertrag zum nächstmöglichen Zeitpunkt. 



Mit freundlichen Grüßen


Max Müller



Die Gründe dafür geht das Gegenüber gar nichts an.

Kommentar von Aylakks ,

mir wurde gesagt ich muss es begründen da der Vertrag normal eine längere Laufzeit hat 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten