Frage von Niklas434, 89

Kündigung des Handyvertrages wenn kein Netz vorhanden ?

Hallo,

wie sieht es mit der Kündigung des Handyvertrages aus, wenn trotzt Netzverfügbarkeitsabfrage kaum Netz am Wohnort vorhanden ist ?

Problem ich habe bei EWE im Dezember 2015 einen Handyvertrag mit einem s6 abgeschlossen. Die Rufnummer wurde wurde am 28.01 Portiert und somit war die Sim Karte auch erst ab da Freigeschaltet. Ich habe die schlechten Empfangswerte beschwert man hat mich beruhigt und gesagt es handle sich um eine Störung. Die auch Tatsächlich vorlag.

4 Tage Später hat Vodafone es geschafft die Störung zu beheben. Mit dem Ergebnis das der Empfang genau so schlecht war wie zu Anfang. Ich habe sehr oft nur ein Notruf Signal sowohl im 2g als auch 3g Netz.

Auch vor der Haustür bleibt der Empfang schlecht.

Nun meint EWE sich damit raus reden zu können, indem ein Mobilfunkvertrag keine Orts fixierte Dienstleistung ist. Ergo die Kündigung wurde abgelehnt.

Ein Screenshot der Vodafone Netzabdeckung findet ihr unten. Übrigens von LTE hab ich nix, da mein Vertrag kein LTE beinhaltet und Voice over LTE noch nicht ausgereift ist.

Antwort
von peterobm, 55

dass du zu Hause keinen Empfang hast, ist nicht Sache des Providers; du hättest dich besser informieren sollen, gar müssen. Der Vertrag lautet über Mobil. Ausserhalb kannst anrufen und angerufen werden. Das rechtfertigt keine ausserordentliche Kündigung.

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 18

Hallo Niklas434,

das ist ärgerlich, da stimme ich dir voll und ganz zu.

Du kannst bei uns eine Netzverfügbarkeitsprüfung https://www.t-mobile.de/netzausbau/0,25250,15400-_,00.html durchführen. Allerdings ist dies nur eine grobe Messung und keine absolute Gewähr.

Wenn du Interesse daran hast, dann können wir uns dein Ergebnis gerne zusammen ansehen und schauen, welcher Tarif von am besten zu dir passt. :-)

Ich freue mich auf deine Rückmeldung.

Viele Grüße

Alexandra J. von Telekom hilft

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy & Vodafone, 48

Du hast ein Mobilfunkvertrag abgeschlossen, die Betonung liegt bei MOBIL. Nur wenn du dauerhaft nirgends ein Netz hast, kannst du kündigen. Einige Funklöcher bedingen noch kein Kündigungsgrund.

Antwort
von BrilleHN, 53

Da kannst Du nichts machen, Du hättest halt vorher eine Verfügbarkeitsprüfung mit einer Prepaid-Karte des Netzbetreibers machen müssen - jetzt ist es zu spät.

Antwort
von Niklas434, 15

Ich bedanke mich erstmal für eure Antworten. 

Muss gestehen das ich mich auf meine Erfahrung verlassen habe. VF war hier vor 10 Jahren besser ausgebaut :( 

Antwort
von Niklas434, 34

Naja man lerne Großunternehmen haben dank Lobbyarbeit und anderer Umstände mal wieder recht :)

Dann werde ich mir wohl oder übel noch eine Smartmobil Simkarte im o2 Netz bestellen müssen. Immerhin o2 hat hier neben der Telekom eine ausgezeichnete Netzabdeckung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community