Frage von FranziBY, 57

Kündigung des Arbeitsverhältnisses bei Arbeitsmangel, trotz vorhandener Überstunden?

Hallo. Darf ein Arbeitgeber einen Kündigung aussprechen (Arbeitsmangel), wenn in der Firma noch viele Überstunden vorhanden sind? Oder müssen erst alle Mitarbeiter ihre Überstunden abfeiern, bevor der erste Mitarbeiter gekündigt wird? Derzeit sind noch keine Kündigungen vorgenommen, aber schon angesprochen worden. Muss man jetzt Angst um seinen Job haben oder darf man keinen Kündigen. Mfg Franzi

Antwort
von DerHans, 46

Als Arbeitnehmer hast du ja gar keinen Überblick über die noch ausstehenden Aufträge. Wenn der Betrieb also zurück gefahren wird, kann er betriebsbedingt kündigen.

Antwort
von Maximilian112, 32

Eine betriebsbedingte Kündigung ist bei Auftragsmangel durchaus möglich. In der Kündigungsfrist können Deine vorhandenen Überstunden abgefeiert werden, oder aber ausgezahlt werden.

Das Überstundenkonto verschafft keinen Kündigungsschutz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community