Kündigung bei GMX schreiben, aber wie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

DU kannst da gar nichts tun. 

DEINE ELTERN können mit Hinweis auf deine Geschäftsunfähigkeit das gesamte Geld zurück verlangen, was dir abgezogen wurde.

Dafür braucht man keinen vorgegebenen Text.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Olegwolf
24.10.2015, 22:40

Abgezogen wurde mir NICHTS da ich keine Kontodaten angegeben hab.

0

Deine Eltern sollten folgendes schreiben: "Werte GMX. Wir bestreiten, dass unser minderjähriges Kind einen kostenpflichtigen Vertrag bei Ihnen abgeschlossen hat. Außerdem hatte es keine Erlaubnis für einen Vertragsabschluss. Nach unseren Recherchen betreiben sie eine betrügerische Abofalle. Sollten Sie daher unser Kind oder uns weiterhin belästigen, werden wir ohne zu zögern Strafanzeige erstatten."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es ignorieren. Solange kein vollstreckbarer Titel vorliegt, sind denen die Hände gebunden. In den meisten Fällen lassen die nach geraumer Zeit ab. Sollte doch einmal Post vom Gericht eintrudeln, Anwalt einschalten, der wird mit einem Hinweis auf die beschränkte Geschäftsfähigkeit und die nicht gegebene Zustimmung der Eltern den Vertrag für unwirksam erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Olegwolf
24.10.2015, 22:44

Ich habe gerade eben auch mein Wohnort geändert wo ich ganz früher mal wohnte. Bringt das was mit der Post oder werden die es trotzdem an die alte Adresse schicken?

0

Haben die deine korrekte Anschrift? Wenn ja, würde ich den Hinweis auf die Minderjährigkeit bringen, das reicht.

Wenn sie deine Anschrift nich haben, einfach chillen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Olegwolf
24.10.2015, 22:53

Ich habe meine Anschrift ca eine halbe Stunde später geändert als ich das mitgekriegt habe!

0

Ja, erwähne das Du minderjährig bist. Du kannst es über Sofortantwort oder E - Mail machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung