Kündigung zum Arzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du dich nicht Leistungs und arbeitsfähig fühlst dann ist das gerechtfertigt das du zum Arzt gehst. Eigentlich ist Offenheit und Ehrlichkeit immer die beste Lösung... kommt natürlich auf den Arzt an... aber wegen psychischen Problemen ist die krankschreibung bestimmt gerechtfertigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein verständiger Arzt kann dich ohne weiteres wegen einer psychischen Ausnahmesituation arbeitsunfähig schreiben.

Du musst ihm deinen Zustand eben genau schildern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da´ kann dir am besten einen Anwalt für arbeit für Arbeitsrecht detailiert beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
30.06.2016, 12:49

Ein Anwalt wird ihn wohl kaum krank schreiben können

0

Was möchtest Du wissen?