Frage von Gladiator96, 123

Kündigen Polizei 2QE Bayern?

Hi Leute

Ich bin grade in der Ausbildung zum Polizisten in der 2 QE, nun habe ich erkannt dass ich diesen Job ziemlich verabscheue deshalb muss ich kündigen. jetzt will ich wissen muss ich die anwärterbezüge zurückzahlen? Und gibt es ähnliche Alternativen mit meiner Meinung nach interessanteren Tätigkeiten?

Danke euch ^^

Antwort
von BlackApache, 57

Also ich war in einer ähnlicher Situation.

War bei einer Landespolizei in Ausbildung und habe erkannt, dass mir das "normale" Polizeiwesen nicht zusagt.

Habe mich daraufhin beim BKA beworben. Zuständig ist das BKA unteranderem in Fällen des internationalen/ linksextremistischen/ rechtsextremistischen Terrorismus. Auf BKA.de -> das BKA findest du den gesetzlichen Auftrag und das Organigramm.

Wenn dir das zusagt kannst du es ja mit einer Bewerbung probieren.

Expertenantwort
von Dommie1306, Community-Experte für Polizei, 49

Haben wir schonmal geklärt...

Und was du in deinem Kommentar schreibst ist schlicht nicht richtig:

Du suchst dir deine Arbeit selber aus (größtenteils). Ich bin im Bereich Cybercrime und arbeite dort wahrlich nicht präventiv, sondern ermittle in teilweise großen Fällen.

Die Schutzweste übrigens hält einen P7 Beschuss stand, wir habens getestet;) Und auch wenn sie vom Hersteller nur als stichhemmend bezeichnet wird, haben wir damals noch mit dem Sven als SV Ausbilder versucht mit Messer, Schraubenzieher etc. durch zu kommen => Keine Chance.

Also, wenn du kündigen willst, dann mach es und warte nicht noch länger. Meines Wissens müssten keine Bezüge zurückbezahlt werden... nichts desto trotz find ich es dumm wegen 2 Jahren BePo diesen geilen Beruf aufzugeben...

Kommentar von Gladiator96 ,

Ich Finds gut dass du den Job so magst :) nur ist es halt eine schwere Entscheidung weil ich mich einfach nicht identifizieren kann 

Kommentar von Dommie1306 ,

Wer kann das schon in der BePo^^

Weißt du wie oft ich jemanden nach der BePo wegen freihändig Fahrradfahren verwarnt habe? 1 Mal... aber der hats gebraucht XD

Verlorenen Teddy hab ich wirklich schon 2 mal gesucht: Und gefunden. Gibt nichts schöneres als das Leuchten in den Augen des Kindes zu sehen.

Ölspuren sperren wir nicht ab, das macht die Feuerwehr;) Wir sind nur dann die wichtigen, die kommen und sagen: "Passt schon, wir öffnen wieder"^^

Einen Terroristen werden wir wirklich nicht aufhalten. Gott seis Gedank. Aber die meisten Bürger habe auch kein Problem mit dem bösen Terrorist, sondern mit dem Dieb/Ruhestörer/Verfkehrsrowdy etc.

BePo = Ich wollte aufhören

Einsatzhunderschaft = Ich war mir nicht sicher

Schichtdienst = Ich wollte nichts anderes mehr machen

Kriminalpolizei = Na gut, das ist sogar noch besser als Schichtdienst;)

Kommentar von Sirius66 ,

Der TE ist noch nichtmal so weit. Es sind die Lehrjahre, noch keine Herrenjahre. Er ist ganz unten - das passt ihm nicht. Er will nicht den Dienst am Bürger, er will Heldentum. Er hat den Job von Anfang an falsch verstanden. Das hätte die Einstellungskommission aber merken müssen!

Außerdem ist er Missständen gegenüber passiv. Wenn er sich ein wenig in die Thematik einarbeiten würde, hätte er verstanden, daß bereits an vielen Fronten für bessere Rahmenbedingungen gekämpft wird. Hier in Niedersachsen tun das auch Studenten.

Aber es ist eben Ländersache. NDS kämpft für NDS (wir kriegen jetzt wieder die volle Heilfürsorge und auch eine höhere DUZ - YES!)  und die Bayern ... tja ... hocken immer noch in khaki-braun rum.

Gruß S.

Kommentar von Dommie1306 ,

Ich liebe deine Kommentare! Danke dafür:) Was habt ihr für nen DUZ jetzt in der Nacht?

Kommentar von Sirius66 ,

Ich bin ja gar kein PVB :)

In einer normalen Nacht? Lass mich gucken ... lächerliche 1,29€/std bisher ... 2,73€ wenn es noch ein Sonntag oder Feiertag ist.

Sie soll 2017 angehoben werden. Mehr Infos gibt es noch nicht. Über die % wird noch verhandelt. Bis man das umsetzt, gehen ja noch einige Feiertage ins Land. Aber immerhin!

Ich weiß das alles auch nur, weil ich jeden Tag vom Kampf an der Front unterrichtet werde. Alle meine "Bullen und Bulletten" sind aktiv. Für andere und für sich selbst. Was sie sich dabei gefallen lassen müssen, regt mich immens auf.

Gruß S.

Kommentar von Dommie1306 ,

Ja, da haben wir dann den gleichen DUZ. Wobei unsere Gewerkschaften ja seit Jahr und Tag 5€/Stunde fordern... schau ma mal...

Kommentar von Sirius66 ,

NDS hebt erstmal SOFORT um 2% an - zur Beschwichtigung - wow ZWEI !

Aber was soll´s. Jedes große Ziel beginnt mit dem ersten Schritt. Es geht gestaffelt weiter.

Gruß S.

Antwort
von azeri61, 75

die "frage" hast du in anderer form schon 3 mal gestellt entweder du kündigst endlich und lebst damit das du evtl. bezüge zurückzahlen musst oder du ziehst das durch jede ausbilsung wird einen vorgesetzten oder ausbilder haben den man hasst

Antwort
von Philippus1990, 82

Ich glaube nicht, dass Du die Anwärterbezüge zurückzahlen musst. Warum verabscheust du den Job denn?

Kommentar von Gladiator96 ,

Ich wusste zwar was auf mich zu kommt aber jetzt wo ich dabei bin habe ich erkannt dass 95% der Aufgaben in meinen Augen weder wichtig sind noch der Sicherheit dienen. 

Ob jemand freihändig Fahrrad fährt oh dramatisch ich komm mir blöd vor wenn ich wegen sowas 10€ verlange


Oder ständig Ölspuren absperren, nen verloren Teddy suchen oder Betrunkene ins heim bringen damit sie dann 10 min später wieder irgendwo rumliegen. Fahren ohne Warnweste ich finde des einfach unwichtig(also für mich)

Mich stört des dass ich im Endeffekt nur präventiv wirken kann, ein Terrorist wird sich nicht vom Fahren ohne Fahrerlaubis aufhalten lassen, und als normaler Polizist könnte ich ihn mit meiner Ausrüstung nicht mal aufhalten 


Die schutzwesten die wir benutzen halten nicht mal die eigene P7 auf. Die ist nicht mal Stichfest nur hemmend.


Ist meine Meinug trotzdem natürlich notwendige Arbeiten bin froh dass sie jemand macht nur will des nicht ich sein :)


MFG 

Kommentar von Sirius66 ,

Was du glaust, ist leider völllg egal und zudem auch noch falsch.

Wenn jemand kündigt, weil er schlicht und einfach keine Lust mehr hat, sind die Anwärterbezüge (immer anteilig unter Abzug eines regional berechneten Unterhaltsbetrages) zurückzuzahlen.

Gruß S.

Kommentar von Gladiator96 ,

Ich weiß dass es stimmt habe bereits genug praktische Erfahrung und auch mit Kollegen die deutlich älter sind gesprochen :) 

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 45

Nerv nicht und mach es endlich, damit a) das Geld jemand bekommt, der es VERDIENT b) damit dein Gejammere aufhört c) endlich mal (DU als) ein guter Türsteher seinen Job bekommt ...

Gruß S.

Kommentar von Gladiator96 ,

Hör auf solche nervigen Antworten zu schreiben und lass es wenns dich nervt, nur weil du so eine gehirnwäsche vom Staat bekommen hast dass alles super ist, überall wird gespart wir kriegen z.B 2 neue einstellungslehrgänge haben aber nicht mal genug Betten was ist die Lösung? Bloß kein hochwertiges teueres Gebäude. NEIN ein containerdorf muss her :) obwohl genug Platz für ein gutes Gebäude da es ist. die Frauen haben zu 45 genau 2 Toiletten weil 2 andere seit 2 Jahren kaputt sind. Willst du sowas auch noch gut reden??

Kommentar von Sirius66 ,

Liebelein, dann musst du daran etwas ÄNDERN - nicht mit Gemotze hier auf GF, sondern da, wo man Entscheidungen trifft. Du bist ein Motzer - kein Macher - bleibt doch da! Zeige die Umstände an/auf - organisiere Widerstand! Statt desse trollst du dich, motzt aber weiter. Dann geh einfach und sei still. Was für dich nicht passt, kann trotzdem für andere gut sein. Mach doch den Verein nicht schlecht, in der du nicht die Position spielen darfst, die du dir erträumt hast!

Es gibt viele Ämter, in denen man WAS TUN, WAS BEWIRKEN kann. Es gibt Ausbildungssprecher, Studiensprecher, Gewerkschaften ...

Wenn man wartet, daß ANDERE was tun, darf man nicht motzen, daß NICHTS GETAN wird.

Alles wollen, daß es passt, aber keiner passt auf!

Gehst du wählen? Ich wette nicht ... und wenn doch: Augen auf!

Gruß S.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community