Kündigen? ja oder nein? hilfe!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du lieber die andere Stelle möchtest, dann kündige fristgerecht. Und lass dir kein schlechtes Gewissen einreden vom Chef. Jeder Arbeitgeber investiert in seine Angestellten.

Wenn die and3er Firma/Kanzlei dich unbedingt haben will, kannst du sogar ein höheres Gehalt aushandeln:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vunnii01
03.12.2015, 13:13

Mein Chef meinte nun , Dass der Grund war warum ich gehe, meine Arbeitskollegin ist. ich bin in der du dich jetzt nicht unter die Nase reiben dass ich einen anderen Job haben könnte. und diesen eigentlich auch nachgehen möchte. Wie bringe ich es ihm bei der sich einfach gehen möchte?

0

Da Dein Vorgesetzter / Arbeitgeber scheinbar ja bereits signalisiert hat, dass er sich der Sachlage schlichtend / klärend annehmen will, so solltest Du dieses Angebot zunächst einmal annehmen und abwarten, wie es sich entwickelt und auswirkt.

Kleine Reibereien und Unstimmigkeiten kann es in jeder Firma mal geben. Ich würde die Flinte daher jetzt nicht vorschnell ins Korn werfen und erst einmal durchhalten. Eventuell schleift es sich ja jetzt nach und nach ein im positiven Sinne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vunnii01
03.12.2015, 13:18

ja das habe ich zuerst auch so gesehen. Aber irgendwie habe ich auch Den Gedanken, dass er dies nur sagt, weil er keine Lust darauf hat jemand neues zu suchen und diesen auch erneut ein zu lernen müssen und das gleiche wir bei mir hatte wieder durchmachen muss.

0

Fristgerecht und schriftlich kündigen und den neuen job annehmen und sagen ab wann du kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ziemlich wirr was du da schreibst...  ob du kündigen sollst oder nicht, musst ganz allein du entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vunnii01
03.12.2015, 13:07

Hab es mit Sprachsteuerung geschrieben. Manche worte wurden leider verdreht 😁
Aber danke für die Antwort!

0