Kühlung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Minimum reicht an sich aus, sollte dann aber ständig überwacht werden.Das ist auch der Grund, warum dein Motor nicht (zu) heiß wird.

Bei Ford war es übrigens so, dass das Kühlsystem eher überdimensioniert war. Ich habe meinen alten 1,1er Fiesta trotz Anhängerbetrieb, sommerlichen Temperaturen und bergigen Touren nie in den roten Bereich gebracht. Das nur mal so nebenbei.

Jetzt wäre es noch interessant, wo das Kühlwasser raustropft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von speedportw502v
03.11.2016, 19:49

Danke für deine Antwort,  er ist halt sehr verbaut so das man nicht richtig sieht wo es raus läuft.  Verwundert bin ich das es ab Minimum nicht mehr tropft.  Und die Temperaturanzeige von kalt bis normal hoch geht,  es wird nur nicht heiß.  Kann natürlich sein das der Behälter zu groß ist.  

Danke nochmal für die schnelle Antwort 

Ich lasse am Montag die Radlager machen,  mal sehen was der Monteur sieht. 

Melde mich danach noch mal. 

0

Normal ist der Kühlwasserverbrauch natürlich nicht.

Entweder gibt es Leckstellen im System (undichter Schlauch oder Wärmetauscher), oder die Kopfdichtung hat eine Macke.

Auf die Temperaturanzeige kannst Du Dich nicht in jedem Fall verlassen, denn wenn das Kühlmittel nicht mehr vorhanden ist, bekommt der Temperatursensor auch keine Werte von zu heißem Kühlmittel und zeigt Dir brav Normaltemperatur oder sogar eine niedrige Temperatur an, obwohl der Motor möglicherweise überhitzt ist.

Also ab zum freundlichen Ford-Spezialisten, am besten gleich morgen früh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von speedportw502v
03.11.2016, 19:53

Danke dir für die schnelle Antwort,  Kopfdichtung schließe ich aus da Motoroel normal ist da müsste sich ja dann auch ändern.  Denke ich.  Und vor allem warum tropft ab Minimum nix mehr. 

0

Einfach mal in die Werkstatt gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?