Frage von eighthart, 22

Kühlschrank/Gefrierkombi Liebherr ?

Habe eine KS/TK-Kombi von Liebherr. Vor 2 Tagen trat am Boden Wasser aus, dann habe ich bemerkt (durch den Alarm), dass die Temperatur permanent sank (KS 4° / TK -6°). Habe dann manuell immer wieder am Display hoch geschalten, mittlerweile Temperatur stabil, jedoch erwünschte Temperatur nur im KS-Bereich (5°), TK-Bereich erreicht nur mehr eine Temperatur von -12° statt wie gewünscht -18°.

Kann mir jemand sagen, ob das ausreicht (-12°), um die Lebensmitteln gesundheitlich einwandfrei weiter (tief-)kühlen zu können?

Bitte auch um Info, woran es liegen könnte und ob die Konsultation eines Technikers noch ratsam wäre (das Gerät ist 12 Jahre alt).

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von deKlaus, 15

Ich hoffe die Antwort kommt nicht zu spät ....  Kühlschrankbereich ist mit 5 Grad super kalt, selbst 7-8 Grad sind noch ok.

-12 Grad beim Tiefkühlen reduziert allerdings die Lagerfähigkeit der tiefgefrorenen Lebensmittel signifikant. Schau mal hier, da siehst Du bei welcher Gradzahl, das Gefriergut wie lange hält.

In Deinem Fall so um die 3 Tage herum wenn Du auf Nummer sicher gehen möchtest. Da Sie zu Beginn des "Unfalls" schon tiefgefroren waren vermutlich ein klein wenig länger :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community