Kühlpaste oder keine Kühlpaste?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Laie bist, solltest den Umbau von einem Fachmann erledigen lassen, oder wenigstens von jemandem, der das schon öfter gemacht hat.

Bei Elektronik kannst ziemlich viel falsch machen, wenn nicht absolut sauber arbeitest und auch nicht genau weißt, was eigentlich tust. Vielleicht geht erstmal alles, wenn fertig bist, und geht erst nach und nach oder später ganz plötzlich kaputt.

Die "kleinen Kästchen" sind wahrscheinlich Connectors, Steckkontakte, die zu Komponenten am Gehäuse oder zu anderen Bauteilen führen, wie Schalter, Lüfter oder Anzeigen. Da rein kommen die Stecker, die an den jeweiligen Bauteilen sind. Dazu gibt es bei jeder Hauptplatine (Mainboard) einen, meist englischsprachigen Belegungsplan, wo sehen kannst, welcher Stecker wo hingehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malgosh
23.12.2015, 22:02

Vielen Dank, Meister Herz.

Das mit dem Fachmann ist da so eine Sache. Ich mag altmodisch erscheinen aber CHF 89.- pro Stunde für das ausbauen und einbauen eines Mainboards sind meiner Meinung nach doch etwas zu viel verlangt. Ich werde natürlich äußerste Vorsicht walten lassen und nicht einfach daran herumfummeln, was mitunter ein Grund ist für meine Fragen hier.

Wo wir gerade dabei sind. Du sagtest den Steckkontakten liegt ein Belegungsplan bei. Damit sollte dem ganzen Einbau nichts mehr im Wege stehen.

Nochmal danke für deine rasche Antwort!

0