Kühl/Gefrierschrank im Keller betreiben erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich vermute mal, da hat sie etwas falsch verstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fruchtzwerg6020
05.09.2016, 12:16

Das vermute ich auch mal, ErsterSchnee.

Nur mach mal (m)einer Frau klar, dass sie sich eventuell, mit einer verschwindend geringer Wahrscheinlichkeit, möglicherweise und sehr spekulativ angenommen verhört haben oder gar etwas falsch Verstanden haben könne 😂

0

Wenn die Elektrik den Vorschriften entspricht, ist so etwas selbstverständlich erlaubt.

Wenn der Anwalt "u.U." gesagt hat, hat er sich ein Hintertürchen offengelassen. So wie bei "es kommt darauf an."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fruchtzwerg6020
05.09.2016, 12:08

Hi Joschi2591,

das wären solche feinen Winkelzüge die Einzelfällen wohl fürs Detail für den Einzelfall zum Tragen kommen würden aber nicht zwingend für Allgemein.

0

Ich kann mir nur die allgemeine Sicherheitsvorschrift für Elektrogeräte vorstellen, das man sie nie unbeaufsichtigt betreiben soll.

Aber wer sitzt schon den ganzen Tag neben seinem Kühlschrank?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fruchtzwerg6020
05.09.2016, 12:05

Hallo Grautvornix,

ich denke, dass dieser Punkt angesichts der Vielzahl von Geräten, wenn es nur ein Handyladegerät ist, nicht einer permanenten Aufsicht bedürfen, da eben z.B. das GS- Siegel, Das E-Zeichen und oder ein TÜV Siegel ein bedenkenloses betreiben vorraussetzt.

0

Was möchtest Du wissen?