Frage von Limito, 131

Kühlflüssigkeit ständig zu niedrig, kann ich fahren?

Schaut wahrscheinlich nach nem Leck aus. Wenn ich die Kühlflüssigkeit einfülle und damit ne halbe stunde fahre wird wieder angezeigt das die Kühlflüssigkeit zu niedrig ist. Kann ich damit fahren solange ich immer vor dem fahren wasser in das Gefäß eingieße?( Termin bei der Werkstatt ist erst nächsten Samstag) PS: Bin schon ungefähr 2 Wochen lang damit gefahren bevor ich bemerkt habe das es ein Problem gibt. Und das einziege was passieren kann ist dass der Motor überhitzt oder? Die Motortemperatur ist aber ständig(auch auf der Autobahn) bei 90 Grad also sollte dies daher passen denke ich. Auto: Opel Insignia

Antwort
von sushislayer, 80

Solange du vor dem fahren immer wieder wasser ausfüllst ist das kein Problem, du solltest trotzdem in nächster zeit mal in die Werkstatt fahren und dein auto durchchecken lassen vielleich ist einfach nur ein schlauch undicht, du kannst auch selber mal in den Motorraum schauen und nach marderspuren schauen. Hoffe ich konnte dir helfen.
L.G

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 110

Irgendwas ist undicht. Im Moment scheint es nur eine kleine Stelle zu sein, aber die kann urplötzlich zu einem großen Leck werden.

Ob die Temperaturanzeige so schnell darauf reagiert, und ob sie überhaupt noch richtig anzeigt, wenn plötzlich kein Kühlwasser mehr vorhanden ist, weiss man nicht.

Das Auto ist nicht betriebssicher, ich würde nicht mehr damit fahren.

Antwort
von autofuchs1, 97

Nein du solltest nicht mehr weiter fahren. Es könnte ein Schlauch oder der Kühler undicht sein. Viel schlimmer wäre jedoch eine defekte Zylinderkopfdichtung. Du solltest nicht mehr weiter fahren, wenn der Kühlmittelverlust so stark ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community