Frage von mxnxa, 315

Kühles braun färben - welche Farbe ist zu empfehlen?

Helloo..

Ich wollte mir heute die Haare färben... ich habe zur Zeit ein helles braun mit einem sehr dollen Rotstich drinne ..ich möchte es weg haben und ein kühles aschiges braun bekommen.. wer hat Ahnung von Haarfarben ? Und welche farbe ist zu empfehlen?

Antwort
von kidsmom, 276

mit einem Rotstich ein aschiges, kühles braun zu erlangen ist fast unmöglich.

Die Aschtöne gehören zu der Blond Farben Palette. Ebenso die Definition von kühl.

Auf gar keinen Fall so einen Drogerie Markt Matsch kaufen. Die ganzen "Hilfe" Rufe hier beweisen immer wieder, dass das Zeugs nichts bringt.

Wenn du schon nicht zum Friseur gehen willst, dann lass' dich in einem Friseurbedarf beraten.

Oder suche dir eine der größeren Friseur Ketten (sowie Klirr usw..) die bieten auch nur Farbe, waschen an, trocknen kannst du dir die Haare selber. Da ersparst du dir die Styling Kosten. Wäre immer noch günstiger als ein "herkömmlicher" Friseur Besuch, jedoch wesentlich besser!

Kommentar von Sid09 ,

Wie sieht das denn mit ungefärbten mittelbraunem Haar mit Goldstich aus? 

Möchte nämlich auch total gerne auf das kalte aschige braun, was würdest du da empfehlen? :D

Kommentar von kidsmom ,

Meine Liebe; ein kaltes, aschiges braun zu erzielen ist nicht machbar! Wenn du mittelbraunes Haar hast, noch dazu mit Goldstich, dann lass' dir Mechen in einem Goldton machen. Aber bitte versuche keine Farb Experimente!

Das geht wirklich schief!

Du bist noch zu jung, als dass du neben dem Schulalltag/Lernstress regelmäßig zum Friseur nachfärben gehen kannst. Ist auch eine Frage vom Geld!

Und selbst wenn du dir nun eine Profi Farbe kaufst, mischt du nicht genau im passenden Verhältnis oder musst gar "nachmischen", weil du zu wenig Farbmischung angerührt hast wird's schon gescheckt. Auch kann man nicht genau nach Anleitung wie in Mathe die Farbe einwirken lassen. Mal kürzer, mal länger, je nach den eigenen Pigmenten.

Und überschreitest du die Zeit oder dosierst nicht passend, hast du nach dem ganzen Prozess die Haare alle in der Hand bzw. im Waschbecken.

Oder du hast Haarbruch und kannst dir einen Millimeter Kurzhaarschnitt machen.

Mechen muss man nicht jedes Monat nachfärben, und wenn man sie nicht mehr "mag", dann kann man sie leichter 'rauswachsen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten