Küchenzeile und passende Kühlschränke bzw. freistehenden Kühlschrank einbauen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigentlich nicht schwer. Um gut zu funktionieren muss der Kühlschrank die Wärme abgeben können. Dies tut er an seiner Rückseite an dem schwarzen Gitter. Wärme steigt nach oben und zieht von unten kalte Luft nach. Kann das bei dir funktionieren? Wenn nicht, klär deinen Vermieter mal auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleMiss1991
22.07.2016, 19:10

zunächst: danke! ich denke nicht, da die Arbeitplatte darüber ist und die geht bis zur Wand und isz mit Silikon versiegelt. Da der Kühlschrank kleiner als der vorherige ist, wird er hinten wohl etwas Platz sein. aber ansonsten steht er ja zwischen Herd und Schrank. Also bekommt er nur von den Seiten durch schmale Spalten ein wenig Luft

0
Kommentar von LittleMiss1991
22.07.2016, 19:21

Also ich kann sowas nicht. aber ich werd den Vermieter bitten das zu tun, bevor ich dabei etwas kaputt mache! An einen Schlitz hab ich auch gedacht. wollte mich aber vorher erkundigen.

0

Was Du hier geschrieben hast, also Deine Bedenken, würde ich auf alle Fälle dem Vermieter mitteilen.

Eine Lösung könnte sein die Arbeitsplatte hinten, über dem Kühlschrank mit einem Schlitz zu versehen um Luftzirkulation zu gewährleisten. Prinzipiell ist Kühlschrank unmittelbar neben dem Herd eine sehr ungünstige Platzwahl.

In den von Dir beschriebenen Spalt zwischen Herd und Kühlschrank sollte man eine passende Dämmplatte stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von linksgewinde
22.07.2016, 19:16

Das wäre dann die erste bundesdeutsche Küche mit Dämmplatte.

0

Was möchtest Du wissen?