Frage von juliahaselnuss2, 354

Küchenabflussrohr mit Rohrreiniger verstopft?

Folgendes Problem. Meine Oma hat während ich geschlafen habe, gemeint das Wasser liefe in der Küche schlecht ab, Rohrreiniger reingestopft und dazu mit dem Saugteil (Sorry ich habe vergessen, wie es heißt :D) rumgebastelt. Jedenfalls bin ich aufgestanden und der Abfluss funktioniert gar nicht mehr, obwohl davor alles perfekt funktioniert hat. Hat jemand Tipps?

Großen Dank! ^^

Antwort
von Birgitmarion, 107

Schütte in den Abfluss 1 Päckchen Backpuler und kippe 1 Tasse Essigessenz darüber. Das bewirkt, dass sie auf natürliche Art Ablagerungen lösen können.

Lasse es schon eine Zeit einwirken, nicht zu früh spülen. Wenn Du anschließend mit viel, eventuell warmem Wasser nachspülst, sollte es gut sein.

Möglicherweise hat die Oma ja noch etwas Stopfendes mit in den Abfluss gegeben. Sollte das Mittel nicht helfen, gehe mit einer Spirale, die es extra dafür zu kaufen gibt, durch das Rohr. Das hilft auf alle Fälle gut. Habe ich selbst schon oft gemacht und auch mit der Essigessenz + Backpulver prima Resultate erzielt!

Antwort
von Januar07, 312

Zunächst mal mit heißem Wasser nachspülen. Heiß= Wasserkocher, nicht Warmwasser aus dem Hahn.

Kommentar von juliahaselnuss2 ,

Ich werde es gleich mal ausprobieren. Vielen Dank!

Antwort
von Rosswurscht, 288

Meinst du mit Rohreiniger so Granulat ausm Supermarkt?

Kommentar von juliahaselnuss2 ,

ich weiß nicht, ob es dir was sagt, aber es ist so ein "MOC Rohrrein" :)

Kommentar von Rosswurscht ,

Hab mal schnell gegoogelt. Scheint so ein Supermarkt bzw. Aldi Granulat zu sein. Das Zeug ist Gift für die Rohre. Auch wenn es als Rohreiniger beworben wird. Wenn dieses Granulat beim ersten mal die Rohre nicht frei bekommt härtet es aus und macht den Abfluss erst richtig zu. Das Zeug wird steinhart. Klingt komisch, ist aber so.

Jetzt hast du in der Küche Gott sei Dank den Vorteil, dass der Sifon nomalerweise gut erreichbar und demontierbar ist. Meist hängt hier die Verstopfung und lässt sich per Hand am besten entfernen. Sifon zerlegen, renigen, wieder montieren und alles ist gut :-)

Richtige Probleme bekommst du mit so Rohrgranulat in der Dusche oder Wanne. Da kommst du so leicht nicht mehr dran und dann wirds teuer.

Es gibt professionelle Rohrreiniger wie z.B. die Sanit Rohrgranate, das funktioniert dann auch wirklich und macht nicht noch zusätzlich Ärger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten