Küche lackieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du so wenig Ahnung hast, wie das gehrt, solltest du einen Profimaler holen, denn sonst wird das ganze wahrscheinlich eher nicht so schön, wie du es dir vorstellst.

bei einer Küche, wo du jeden Tag das ansehen musst, sind ein paar Euro mehr sicher besser investiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir auch nur empfehlen, deine Küche mit Folie zu bekleben. ´Die Freundin meines Sohnes hat das mit ihrer Küche gemacht und ich muss sagen, es sieht wirklich super aus. Ich hatte da zuerst etwas bedenken, weil es halt teilweise richtig alte Schrankteile waren. Nun haben sie eine optisch neue Küche die wirklich klasse aussieht. Und die ganze Sauerei und der Aufwand mit dem Lackieren fällt auch weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lackieren ist nicht mal eben so Farbe mit na Pistole aufsprühen.

Du brauchsten den richtigen Druck, die richtige Düse, die richtige Farbe sowieso, viel Übung und gutes Werkzeug.

Du musst gleichmäßig die richtige Lackstärke auftragen etc.

Machst du hier was falsch, wird die Oberfläche rau, zu dünn oder zu dick, es gibt Läufer oder Nasen, versaut ist da schnell was.

Wenns ne billige Küche ist, die noch 5 Jahre halten soll ist das warscheinlich egal und ein gutes Übungsobjekt. Wenns aber für die nächsten 10 - 15 ansehnlich sein soll, dann geht das nicht so einfach wie man meinen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lack war gestern. So macht man das heute:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mayhem666
19.09.2016, 10:08

Das sieht doch mal vielversprechend aus. So kann ich mir die ganze Sauerei mit Lack und Schleifstaub sparen. Davon werd ich mir mal was ordern :) 

1