Frage von XSeidenschnabel, 62

Kuchen wird schwarz?

Hallo ich habe gerade einen Zitronenkuchen im Backofen, welcher laut Rezept 60 min. bei 200 grad C gebacken werden sollte. Als ich letztes mal diesen Kuchen machte, wurde er aussen am Rand schwarz, jetzt habe ich gemerkt, dass er nach 20min. aussen schon goldbraun ist, deshalb habe ich jetzt die Temperatur auf 160 grad C reduziert.

Geht das in Ordnung? Oder sollte ich ihn trotzdem lieber bei 200grad C backen? Wäre froh um eine schnelle Antwort, bin verzeifelt, der Kuchen ist für eine Party für morgen gedacht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pummelweib, 18

Fürs nächste Mal...

Genau...Temeperatur runter schalten und dafür länger drin lassen

- Evtl.mit Backpapier abdecken

- Öfter eine Stäbchenprobe machen.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von imehl47, 28

Wenn du Alufolie hast, leg ein Blatt davon drüber , da vermeidest du zu starkes Bräunen. Laß lieber die Temperatur auf ca. 180, da klappt es besser als bei 200, lieber ein paar min länger als zu dunkel......

Antwort
von knox21, 29

Dürfte gehen - jeder Ofen ist anders.

Antwort
von KleineLady, 24

Ja hätte ich auch so gemacht.
Hast du ihn mittig zu stehen im Ofen?

Kommentar von XSeidenschnabel ,

Nein laut Rezept sollte ich ihn auf der untersten Rille backen. Ist aber super gelungen mit 160grad

Antwort
von Soni1996, 26

Nur weil ein Kuchen außen braun ist, ist er vllt innen noch nicht richtig durch. Nimm einen Zahnstocher und mach damit eine Probe. Bleiben Reste kleben ist er noch nicht fertig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten