Kuchen von Fliegen befallen! Muss er weg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hat noch niemandem geschadet - was meist Du , wieviel Eier auf nem Apfel sind, den du beim Händler kaufst.

Nur, der Mensch hat sich im Laufe der Zeit sowas von unnötig immer weiter in´s Sterile getrieben, daß manche Leute das heutzutage als unappetitlich ansehen.

Mach mal Urlaub auf´m Bauernhof mit Tieren - haha - die dürften NIX mehr essen.

Ich hasse den Spruch, aber hier kannst du den getrost anwenden - :

Was nicht tötet, härtet ab.

Da wir immer mehr Wert auf Sterilität legen und bei viel zu vielen Gelegenheiten zum Deinfektionsmittel greifen - sind wir auch nicht mehr so abgehärtet. - Siehe Michael Jackson und sein Sauerstoffzelt - eine Mikrobe und dem wäre seine Kunstnase abgefallen ( ist sie das nicht auch mal ? )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen da fehlt nix, es ist dein Ekel der dir das einredet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach kann man ihn essen. Ich würde nun aber die (wahrscheinlich) Fruchtfliegen verjagen und den Kuchen unter einen Deckel bzw. Kuchenplatte mit Haube legen.

Ich decke warmen Kuchen meist beim Auskühlen mit Küchenkrepp ab und dann unter die Glocke und ggf. in den Kühlschrank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fliegen verjagen, und essen!!

Das nächste Mal schlauer sein und abdecken ... Fruchtfliegen mögen eben auch gerne Kuchen und er klingt ja nicht nur für sei lecker!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung