Frage von Sarah987654321, 212

Kuchen mit Chlorwasser backen?

Also ich backe grade eine Kuchen (mit Backmischung ;) ) und ich muss da Wasser in den Teig hinzufügen. Kann ich da Wasser aus dem Wasserhahn (Chlorwasser) nehmen oder soll ich besser gekauftes Wasser benutzen? Danke für ernst gemeinte Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vivibirne, Community-Experte für backen, 24

Natürlich kannst du das Wasser hernehmen. Beim backen zerfällt das Chlor, du lebst weiter :D alles gute

Antwort
von Pummelweib, 10

Du kannst ruhig das normale Wasser nehmen, oder du nimmst Milch...ich nehme auch Leitungswasser und lebe noch .-)

Gutes Gelingen.


LG Pummelweib :-)

Antwort
von acoincidence, 62

Da du offensichtlich in Amerika lebst und bei dir gechlortes Wasser aus der Leitung kommt. Solltest du dir nicht nur für den Kuchen sondern für den täglichen Umgang damit einen Lösung einfallen lassen. Wie handhaben es denn die Nachbarn? Gibt es wirkungsvolle Tricks? Wie Wasser erst stehen lassen oder Filtern? Oder Trinkwasser in Flaschen kaufen ? 

Kommentar von berndmichael ,

es gibt keine tricks

es gibt wasser zum kaufen in behaeltern zu 5 gallonen was ca 18.5 liter entspricht

dies nimmt man zum trinken und kochen

so ist es in der usa und auch bei mir in der dom rep

Kommentar von acoincidence ,

Also wie im Urlaub in Ägypten. Mund zu beim Duschen.

Mich wundert nur das das Thema erst beim Kuchenbacken relevant wurde. 

Antwort
von Herb3472, 47

Ich weiß natürlich nicht, von wo aus Du postest. Aber in unseren Breiten in Mitteleuropa kommt aus der Wasserleitung normalerweise Trinkwasser heraus, und das kann man selbstverständlich ohne Bedenken zum Kochen und Backen verwenden. Die Wasserqualität wird auch ständig kontrolliert und unterliegt strengen Auflagen, kein Staat hat Interesse daran, dass die Bevölkerung durch Trinkwasser verseucht oder gar vergiftet wird.

Kommentar von Sarah987654321 ,

Ich hätte oben noch dazu schreiben müssen, dass ich in Amerika lebe

Kommentar von Herb3472 ,

Hab ich bereits anhand Deiner Kommentare bemerkt. Nächstes mal gleich dazu schreiben, erspart leere Kilometer :-)

Antwort
von MondscheinStern, 114

Hallo, das kommt drauf an wie Kalkhaltig euer Wasser ist, ist überall anders. Wenn es Chlor enthält mache ich mir etwas sorgen :)

Kommentar von ihatert ,

Chlorid ist in fast jedem leitungswasser vorhanden..

Kommentar von MondscheinStern ,

Ohh das wusste ich nicht :D Man wird jeden Tag etwas schlauer :) Danke 

Kommentar von acoincidence ,

Uran ist auch im Trinkwasser. Aber die Menge macht den Unterschied. In den USA riecht man das Chlor angeblich schon wenn man den Hahn aufdreht. 

Kommentar von Deamonia ,

Clohr ist geruchlos, der Geruch den wir als Clohrgeruch aus dem Schwimmbad kennen, ist eine Reaktion von Clohr und Urin, wenn es also in den USA aus einem Wasserhahn nach Clohr riecht, würde ich mir ernsthaft Sorgen machen ;) 

Antwort
von meinereiner100, 42

.

In den Kuchenteig kommt sicherlich wenig Wasser hinein. Beim Backen wird es erhitzt, und das Chlor zerfällt.

Chlor wird in vielen Ländern der Welt zum Desinfizieren des Wassers genommen. Auch in Deutschland.

Aus dem Land des Chlorhähnchen (Stichwort TTIP)  eine solche Frage zu hören, erstaunt mich, vor allem vor dem Hintergrund, wenn eine Backmischungen verwendet wird.

Mach Dir lieber mal Gedanken darüber, was in der Bachmischung ist. Wieso "funktioniert" backen mit einer Mischung? Wieso kann es sein, wenn man so viele Sachen auf einmal in die Schüssel gibt und verrührt, und dann  immer noch ein "brauchbares" Ergebnis rauskommt?

So schwer ist backen nicht, wenn man gewisse Grundregeln beachtet.

Es ist keine Schwierigkeit, Fett und Zucker schaumig zu rühren, nach und nach Eier hinzuzugeben, dann das Mehl - frisch gemahlene Haselnüsse unterrühren und dann ab in die Form. Anschließend schön mit einer Schokoglasur überziehen ...

Wenn Du zum Vergleich noch einen Kuchen mit gekauften gemahlenen Nüssen machst, wirst Du feststellen wo der Unterschied zu Fertigprodukten liegt.

Probiers mal - Auch wenns mal nicht klappt, weitermachen und sich fragen, warum das bei einer Fertigmischung nicht passiert..

Meinereiner

gelernter Bäcker und aus der Stadt in der solche Pampe hergestellt wird. Und das Schlimmste: eine Schwägerin hat, die dort arbeitet und ab und wann so einen Mist anschleppt ...

;-)

Kommentar von Deamonia ,

Du armer, hast mein Mitgefühl! Backmischungen sind das letzte! 

Antwort
von Mavinn, 37

In Deutschland ist der Chlorgehalt im Wasser in einem unbedenklichen Bereich gehalten, Nimm ruhig Leitungswasser, das macht nichts!

Antwort
von 16Denis, 82

Doch kein Chlor !
Nimm normales Wasser oder Leitungswasser

Kommentar von acoincidence ,

Ich glaube die Fragestellerin nimmt an das ihr Leitungswasser gechlort ist. 

Kommentar von Sarah987654321 ,

Ja in das Leitungswasser hier ist sehr chlorhaltig ( bin in Amerika)

Kommentar von Sarah987654321 ,

*ja das Leitungswasser

Kommentar von 16Denis ,

achso nimm normales Wasser aus Flaschen

Antwort
von berndmichael, 76

meine mutter nahm immer wasser aus dem hahn und nichts ist passiert

Antwort
von sneakqx, 33

Ich weiß ja nicht wo du wohnst, aber Leitungswasser hat kein Chlor..

Kommentar von Sarah987654321 ,

Wohne in Amerika

Kommentar von sneakqx ,

ah, da kanns sein. vielleicht kann man sich einen Filter einbauen lassen oder über Tanks Trinkwasser liefern lassen :)

Kommentar von Salzprinzessin ,

Das stimmt so nicht ganz. Es kommt ganz darauf an wo du wohnst und wo dort das Trinkwasser gewonnen wird. Ist es von sehr guter Qualiltät, dann kein oder wenig Chlor, ist es von schlechter - was durchaus möglich ist - dann mehr Chlor. - Aber zum Kuchenbacken dürfte das keine Rolle spielen, dann da verwendet man ja, wenn überhaupt, kleinste Mengen im Verhältniszur Gesamtmenge.

Antwort
von Herb3472, 19

Wenn Du hier solche Fragen stellst, wäre es zweckmäßig, wenn Du schon in Deiner Frage darauf hinweisen würdest, dass Du aus Amerika postest.

Du befindest Dich ja hier in einem deutschsprachigen Forum, welches logischerweise hauptsächlich von Leuten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz frequentiert wird.

Du würdest mit einem solchen Hinweis sowohl Dir als auch uns eine Menge "leere Kilometer" ersparen.

Liebe Grüße "nach drüben"!

Antwort
von Sprosse10, 54

Bitte kein Chlor in den Kuchen... 

Es sei denn du willst Bauchkrämpfe und Durchfall...

Antwort
von farnickl, 50

Hast du aktuell Chlor im Wasser? Das ist ja nicht der normalzustand

Kommentar von Sarah987654321 ,

Lebe in Amerika :) ist leider normal hier

Kommentar von berndmichael ,

das haettest du uns sagen muessen da nimmt man das wasser aus dem 5 galonen behaelter ich dachte in deutschland ich lebe in der dominikanischen republik und weiss das genau

Kommentar von farnickl ,

Ja da ist es normal. Aber das Frackwasser solltest eh meiden und das bessere Wasser aus der Flasche verwenden

Antwort
von GreenDayFan97, 51

Du kannst das Wasser aus dem Wasserhahn abkochen, musst dann aber erst warten, bis es abgekühlt ist. Nimm lieber das aus der Flasche.

Antwort
von matheistnich, 61

chlor ist giftig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community