Katze nimmt Unterschlupf nicht an!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jaja, da sind sie stur. Ich hab' auch schon alles mögliche versucht: Gekaufte Katzenheime, selbstgebaute "Höhlen" -> wird mal inspiziert und dann frei nach dem Motto: Räum' weg das Zeug

Aber: Mit großem Genuss werden von meinen beiden Tigern Kartons angenommen. Der neue Lieblingsplatz meiner Katzen-Dame ist die Verpackung meiner Heckenschere. So steht seit fast frei Wochen der Karton in meinem Büro, meine Freundin meckert, ich solle das Ding endlich entsorgen, und meine Kätzin ist im 7. Himmel, weil sie sich da drin pudelwohl fühlt.

Versuch also einfach mal einen Karton. Wenn Du selbst was baust, ist es wichtig, keinen Leim zu verwenden, da die Katzen höchst empfindlich darauf reagieren.

Aber unterm Strich bleibt nur eins zu sagen: Du kannst das (für Dein Empfinden) tollste Haus hinstellen - wenn es die Katze nicht mag: Pech.

Und eben andererseits: Schon eine alte Schuhschachtel kann zur Lieblings-Zuflucht des Tigers werden....

So sind sie eben - und deswegen lieben wir sie ja, nicht wahr ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Helloo:) Katzen lieben es oben zu liegen, und nah bei dir! Das Haus steht eventuell weiter weg und auf dem Boden. Außerdem suchen sich Katzen ihre eigenen Plätze aus - ganz wie sie wollen! Das war bei mir auch so... Seit der ersten Nacht schlief sie in meinem Bett! :') Alsoo entweder überredest du deine Eltern, dass sie in deinem Bett schlafen darf (es sei denn du hast auch was dagegen) oder du stellst das Haus etwas weiter oben und näher zu dir hin, legst ein Kissen und Spielzeug rein oder kannst das Haus auch vor die Heizung im Winter stellen, wenn es warm ist, lieben das die Katzen! Wenn sie drin liegt wird sie gestreichelt und kriegt ein Leckerli. Aber wiegesagt: Katzen sind keine Hunde, also wenn die eben genannte Methode nicht klappt, kann mans nicht ändern. Die Katze mit einem Nein (nicht schreien oder hauen!) rausjagen aus dem Bett, immer wieder, dann sucht sie sich ihren Platz. Wenn sie gerne will, ist der Boden kein ungeeignter Platz, Katzen können ruhig auf dem Biden liegen, natürlich nur wenn sie das wollen. Sie sucht sich ihren Platz! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Punkt1: Katzen liegen gern erhöht (wo sie alles überblicken können)

Punkt2: Katzen lieben es weich,auch der Geruch ist ihnen wichtig. x1

Punkt3: Katzen lieben es warm

Bei Dir auf dem Bett hat die Katze alle drei Punkte und dazu noch ihren Büchsenöffner unter Kontrolle. Der Platz dürfte schwer zu überbieten sein. Außerdem sind Katzen sehr dickköpfig was ihre Vorlieben angeht.

PS: Katzen sind keine Hunde und daher eher weniger an Hütten interessiert. Einmal drin sind nämlich die Fluchtmöglichkeiten sehr eingeschränkt, was Katzen eher blöd finden.

x1 meine war ganz wild auf druckfrische Zeitungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht fühlt sie sich darin zu eingeengt. Versuch mal das Dach abzumachen oder leg nur das Fell hin :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Coolmanbrandes
27.07.2016, 02:43

Probier ich mal :D  danke

0

Katzen haben ihren eigenen willen. Sie gehen nicht in irgendwas rein nur weil es steht. Sie wollen es selbst entdecken und nicht vorgesetzt bekommen. Haben katzen so ansich, macht meiner auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Coolmanbrandes
27.07.2016, 02:04

Okay danke ih habe nämlich gehört das man da mit Katzenminze was einreiben soll oder so 

0

die sucht sich selbst was neues

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?