KTM Sx 125 schaltet sich nicht vernünftig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein 4-Takt-Motoröl ins Getriebe einer SX - herzlichen Glückwunsch.

Am besten du benutzt das jetzt noch für das Kraftstoff-Gemisch, dann kannst du das gute Stück gleich ganz entsorgen.

Mensch, gerade bei den hochgezüchteten Motocoss-Motorrädern nimmt man ausschließlich das, was vom Hersteller vorgegeben wird!

So etwas passiert, wenn man dem Herdentrieb folgend meint, man müsse alles nachmachen, was man auf YouTube sieht, aber keine Ahnung hat, was man da überhaupt tut und was für ein Motorrad man sich gekauft hat.

Gruß Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tajoo
31.08.2016, 18:20

Nein so ist das nicht ich hatte vorher ne Yamaha DT 125 und da kam halt genau das rein, ja ich weiß ist ne sx..

Was kann das jetzt für folgen haben ? Öl ist raus gelassen direkt nach dem fahren 

Neues Öl kommt morgen 

0

Bringe in Erfahrung, welches Getriebeöl der Hersteller für das Motorrad vorschreibt. Mit etwas Pech wirst du das Getriebe ein paar Mal durchspülen müssen, oder sogar die Kupplung wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das 10w30 denn auch das richtige Öl ? Bei mehrscheibenkupplungen von motorrädern kann das falsche Öl dazu führen, dass die Scheiben verkleben und den gangwechsel verhindern.
Die frage ist auch, ob das Öl vielleicht ein Mineralöl war, und eine hochgezüchtete ktm nur vollsyntetisches Öl verträgt...

Also schau nochmal genau nach was für ein Öl deine Kati braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tajoo
31.08.2016, 10:08

Okay mache ich , was muss ich machen wenn sie verklebt sind? 

0

Motoröl in einem Zweitakter da kommt Getriebeöl rein und kein Motoröl das ruiniert den Motor besonders das Getriebe und Kupplung . 

Getriebeöl 54098 KTM SX 125, OEL GETR 75 W 140 1L CA

http://www.ktm.com/globalassets/product-manuals-pim-data/dok_bike_bed_7460f0_om_de__sde__aepi__v1.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alpino6
02.09.2016, 09:14

So ein quatsch

Gerade die japanische Hersteller,schreiben Motoren Öl vor im Getriebe.die dicke brühe verursacht nur unnötigen höheren Verbrauch.

In jeden Motorrad wo das Getriebe und Motoren Öl zusammen ist,wird mit Motor Öl geschmiert.

Gruß

0

Die viskosität ist zwar auch wichtig,aber zweit rangig.

Wichtig wäre ein Öl zu benutzen mit der Freigabe(MA2)

Besser wäre das Öl 5w40( MA2) Motorrad Öl

Zb,das

https://www.motor-oel-guenstig.de/Motoroel-Getriebeoel-Motorrad/4-Takt-Motoroel/5W-40/ROWE-HIGHTEC-FORMULA-GT-SAE-5W-40-TS-Z-Motorradoel::1076.html

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tajoo
31.08.2016, 10:09

Danke, was muss ich machen wenn sie verklebt sind ?

0
Kommentar von 19Michael69
31.08.2016, 16:57

Nur dass es sich bei einer KTM SX halt um einen Zweitakter mit Gemischschmierung und getrenntem Getriebeöl handelt ;-)

Gruß Michael

0